Die Austellung „d:zember“ zeigt regionale Künstler in der Domaine Gallery

Maßgefertigte Kunst

Zwischen religiöser Kunst und Pop-Art: Buddha-Büsten aus Gips von Jürgen Zähringer. Foto:  Schmidt

Kassel. Weihnachten ist eine Geldvernichtungsmaschine. Großzügig wird verschenkt, was keinem gefällt. Wer in der Domaine Gallery sein Weihnachtsgeschenk kauft, hat natürlich keine Garantie, den Geschmack des zu Beschenkenden zu treffen. Liegt er daneben, hat er aber wenigstens einen Künstler aus der Region unterstützt.

28 Künstler aus Kassel und Umgebung präsentieren in der Verkaufsausstellung „d:zember“ ihre Werke. Da gibt es tiefseeblaue Fischgemälde von Martina Doll, leuchtendrote Leinwände voller Mohn und Tulpen von Ildiko Hajnal-Neukäter, zarte Bleistift-Zeichnungen von Lutz Freyer und Gernot Minke, 60 Buddha-Büsten aus Alabaster-Gips von Jürgen Zähringer, Musiker-Porträts in Kohle und Kreide von Lutz Kirchner, Skulpturen aus Holz und Blech von Diego F. Lora und mehr.

Wem Kunst als Geschenk nicht persönlich und nicht besonders genug ist, dem kann mit individuellen Werken weitergeholfen werden. Nach einem lebenden Modell oder einem Foto fertigt Gudrun Hofrichter gespachtelte Porträts ab 150 Euro an. Karin Bormann-Roth verewigt Menschen - gern auch mit Haustier - in pointierten Skulpturen aus bemaltem Beton (ab 1200 Euro).

Astrid Waltenberg zeigt in der Domaine Gallery ihr Spiegel-Licht-Bild. Der Spiegel ist eigentlich eine von hinten beleuchtete Milchglasscheibe. Diese wird eingerahmt von Zylindern aus Stoff. Käufer des Spiegel-Licht-Bilds, das es nur als Maßanfertigung gibt, müssen der Künstlerin persönliche Stoffe des Menschen bringen, für den das Kunstwerk gedacht ist: Brautschleier, Konfirmationsanzug, zu eng gewordene Jeans usw. Aus den Erinnerungsstücken stellt sie ein individuelles Werk ab 1500 Euro zusammen. An den Adventssamstagen können Besucher der Galerie ab 17 Uhr bei einem Glas Glühwein mit den Künstlern ins Gespräch kommen.

Schönfelder Str. 41a, bis 24.12., Di bis Fr 15 - 19, Sa ab 11 Uhr, www.domaine-gallery.de

Von Valerie Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.