Milky Chance mit dem Radiopreis "1Live Krone" ausgezeichnet 

Bochum/Kassel. Das ist die vorläufige Krönung: Das Kasseler Pop-Duo Milky Chance hat mit seinem Hit „Stolen Dance“ bei der "1Live Krone" den Preis für die beste Single gewonnen. Damit setzten sich Clemens Rehbein und Philipp Dausch gegen arrivierte Stars durch.

Von den Hören der WDR-Jugendwelle bekamen die Newcomer mehr Stimmen als die ebenfalls in der Kategorie nominierten Sido, Sportfreunde Stiller und Cro. Zudem waren Milky Chance als Bester „Plan B“-Act nominiert. Dort gewann der Berliner Rapper Prinz Pi, dessen Album vom aus Kassel stammenden Musiker Matthias Millhof produziert wurde.

Lesen Sie auch:

-"1Live Krone": Was zählt ist die Party

-Milky Chance im Regiowiki

Die Nordhessen sahnten also richtig ab bei der Verleihung in der Bochumer Jahrhunderthalle, bei der Milky Chance am Vortag zudem ein Konzert mit Xavier Naidoo, Marteria und Fettes Brot gaben. Die Geschichte von Kassels erfolgreichstem Pop-Export geht damit weiter.

 Nach dem Abitur im vorigen Jahre stellten Rehbein und Dausch die ersten Songs bei der Video-Plattform Youtube ein. Heute hat allein der Song „Stolen Dance“ mehr als acht Millionen Klicks. Zudem gab es für den Ohrwurm, der Reggae mit Singer-Songwriter-Pop und Elektronik verbindet, gerade die Goldene Schallplatte.

Und der Hype hat kein Ende. „Wir steuern auf Platin zu“, sagt Tobias Herder vom Plattenlabel Lichtdicht Records, das Freunde mit Milky Chance genau vor einem Jahr gegründet haben. Am Freitagabend wollen die beiden 22-Jährigen ihren Erfolg noch einmal in ihrer Heimatstadt feiern. (mal)

Der Auftritt von Milky Chance im Video

Archiv-Bilder: Milky Chance bei Radio HNA

Milky Chance zu Gast bei Radio HNA

Archiv-Bilder: Milky Chance in der Käthe Kollwitz Schule

Milky Chance spielen in der Käthe Kollwitz Schule

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.