Milky Chance wollen mit neuem Video England erobern

Kassel. In Deutschland bekommen Milky Chance demnächst Platin, am Donnerstag könnte das Kasseler Pop-Duo beim wichtigsten deutschen Musikpreis sogar drei Echos abräumen, und nun wollen die Nordhessen mit einem neuen Video England erobern:

Als erste Single erscheint auf der Insel demnächst „Down By The River“ und nicht der Mega-Hit „Stolen Dance“. In England, so sagen die Macher des Kasseler Labels Lichtdicht Records, laufe der Radio-Markt anders.

Bevor man einen richtigen Hit lande, brauche man einen Türöffner. Der soll nun „Down By The River“ sein. Das passende Video dazu haben Clemens Rehbein und Philipp Dausch vor drei Wochen in Berlin mit der Produktionsfirma Easydoesit gedreht, die auch schon Stars wie Marteria und MC Fitty in Szene setzte. Das Drehbuch stammt von Rehbein selbst. Herausgekommen ist ein sehr farbenfroher Clip mit vielen Kindern, der ein bisschen an den Bilderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“ erinnert.

In Deutschland erscheint die Single am Freitag, doch bereits jetzt hat sie sich dank der Einzel-Downloads aus dem Album „Sadneccessary“ unter den Top 100 der deutschen Charts platziert. (mal)

Milky Chance Video Clip

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.