Multimedia-Porträt

Von Kassel in die Welt: Wie aus einer Schülerband Milky Chance wurde

+
Milky Chance: Philipp Dausch (links) und Clemens Rehbein

2013 wurden zwei Kasseler Abiturienten mit ihrem Hit "Stolen Dance" weltweit berühmt - der Anfang eines Pop-Märchens.

Zur Veröffentlichung ihres zweiten Albums am morgigen Freitag, 17. März, zeigen wir multimedial, wie aus einer Schülerband Milky Chance wurde.

Klickt  <<hier>>, um das Multimedia-Porträt zu sehen.

Lest dazu auch:

- Clemens Rehbein von Milky Chance im Interview zum neuen Album: "Das ist eine Hymne auf Kassel"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.