Singer-Songwriter war zu Gast im Kulturzelt

Oerding begeisterte mit seiner Stimme

Überzeugte mit seiner Stimme: Johannes Oerding. Foto: dpa

Kassel. Mit seiner tollen Stimme, seiner sympathischen Art und seiner ungebremsten Lust an der Musik begeisterte der Singer-Songwriter Johannes Oerding am Samstagabend die Zuschauer im gut gefüllten Kasseler Kulturzelt. Schon mit seinem ersten Song verleitete er das Publikum zum Mitklatschen – den ganzen Abend lang herrschte eine wohltuend gelöste Stimmung.

Immer wieder sang die Menge spontan seine Texte mit, beispielsweise bei Oerdings Song „Die Tage werden anders sein“. Doch auch mit ruhigeren, melancholischeren Liedern wie „Sonne“ wussten der 30-jährige Wahl-Hamburger und seine gut aufspielende vierköpfige Band zu überzeugen.

Songs vom neuen Album

Dabei spielte der mit der 47-jährigen Hamburger Sängerin und Moderatorin Ina Müller liierte Oerding Songs aus seinen zwei bisherigen Alben „Erste Wahl“ und „Boxer“, aber auch neue Lieder, die auf seinem bald erscheinenden dritten Album zu finden sind. Neue Titel wie „Sommer“ kamen beim Publikum schon einmal richtig gut an.

Er und seine Jungs hätten jetzt längere Zeit nicht mehr vor viel Publikum gespielt, verriet Oerding. Denn sein Kasseler Konzert fand unabhängig von einer Tournee statt. Das könnte auch die wahnsinnige Spielfreude erklären, die Oerding so sympathisch machte. Man merkte einfach, dass er und seine Band Spaß auf der Bühne hatten.

Immer wieder bezog er die Zuschauer mit seiner unkomplizierten, leicht ironischen, aber immer charmanten Art ins Spielgeschehen ein – forderte sie beispielsweise zum stimmlichen Kräftemessen auf und berichtete über einen Urlaub in Lloret de Mar.

Zudem demonstrierte er mit seiner Variante von „Nordisch by Nature“ von der Gruppe Fettes Brot, dass er nicht nur gut singen, sondern auch rappen kann und sehr vielfältig unterwegs ist.

Nach knapp zweieinhalb Stunden, inklusive einer langen Zugabe, verließen schließlich zufriedene Zuschauer das Kulturzelt.

Von Michael Schorn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.