Weltraumthriller „Gravity“ und Kriminalkomödie „American Hustle“

Oscar-Rennen mit zwei Favoriten

+
Große Oscar-Hoffungen: (von links) Amy Adams, Bradley Cooper, Jeremy Renner, Christian Bale und Jennifer Lawrence im Gangsterfilm „American Hustle“.

Los Angeles. Der Weltraumthriller „Gravity“ und die Kriminalkomödie „American Hustle“ gehen als Favoriten ins Oscar-Rennen. Beide Filme wurden gestern in Beverly Hills je zehn Mal nominiert, darunter in der Königskategorie „Bester Film“ und für Regie. Das Sklavendrama „12 Years a Slave“ folgt mit neun Nominierungen. Der Oscar, der begehrteste Filmpreis der Welt, wird am 2. März in Hollywood verliehen. Als bester Film sind diesmal neun Werke nominiert, darunter auch „Captain Phillips“, „Dallas Buyers Club“, „Her“, „Nebraska“ und „Philomena“.

Im vergangenen Jahr hatte Ben Afflecks Politdrama „Argo“ die Auszeichnung als bester Film des Jahres gewonnen.

Deutsche Hoffnungen erfüllten sich größtenteils nicht. Zwar erhielten Max Lang and Jan Lachauer eine Nominierung für ihren animierten Kurzfilm „Room on the Broom“. Doch das deutsche Stasi-Drama „Zwei Leben“ von Regisseur Eorg Maas schaffte es in der Sparte „bester nicht-englischsprachiger Film“ nicht in die Oscar-Endrunde. Auch Daniel Brühl hat keine Chance auf einen Oscar. Der 35-Jährige verpasste mit „Rush - Alles für den Sieg“ die Nominierung als bester Nebendarsteller. Ähnlich erging es dem deutschen Filmkomponisten Hans Zimmer, der die Musik für „12 Years a Slave“ komponierte. (dpa)

Die Nominierungen in den wichtigsten Kategorien:

Bester Film

• Amercian Hustle (Regie: David O. Russell)

• Captain Philipps (Regie: Paul Greengrass)

• Dallas Buyers Club (Regie: Jean-Marc Vallée)

• Gravity (Regie: Alfonso Cuarón)

• Her (Regie: Spike Jonze)

• Nebraska (Regie: Alexander Payne)

• Philomena (Regie: Stephen Frears)

• 12 Years a Slave (Regie: Steve McQueen)

• The Wolf of Wall Street (Regie: Martin Scorsese)

Regie

• David O. Russell („American Hustle“)

• Alfonso Cuarón („Gravity“)

• Alexander Payne („Nebraska“)

• Steve McQueen

(„12 Years a Slave“)

• Martin Scorsese („The Wolf of Wall Street“)

Darsteller

• Christian Bale („American Hustle“)

• Bruce Dern („Nebraska“)

• Leonardo DiCaprio („The Wolf of Wall Street“)

• Chiwetel Ejiofor („12 Years a Slave“)

• Matthew McConaughey

(„Dallas Buyers Club“)

Darstellerin

• Amy Adams („American Hustle“)

• Cate Blanchett („Blue Jasmine“)

• Sandra Bullock („Gravity“)

• Judi Dench („Philomena“)

• Meryl Streep („August: Osage County“)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.