Party mit guten Freunden: Katja Friedenberg und Band in Kassel

Starke Stimmen, sympathische Künstler: Katja Friedenberg und Rüdiger Skoczowsky. Foto: Hedler

Kassel. Das Flair einer sehr herzlichen Party mit guten alten Freunden strömte am Donnerstag durch das proppenvolle Theaterstübchen.

Eine Ausstrahlung, die sich nicht nur auf das Verhältnis von Publikum und Interpreten bezog, sondern auch auf die Musik: legendäre Film-Musik-Hits.

Für die in Bremen geborene, aber in Kassel aufgewachsene Sängerin Katja Friedenberg war das Konzert wie eine Heimkehr: „Ich freu mich so, hier zu sein.“ Für das Publikum war der Abend wie eine berührende Begegnung, eine Reise durch die Vergangenheit, durch Gefühle und Bilder, die große Film-Hits zu guten Freunden, alten Bekannten oder mehr machen. Zusammen mit dem Sänger Rüdiger Skoczowsky und einer großartig aufspielenden Zwei-Mann-Band - Thomas Höhl (Tasten), Johannes Zeiß (Schlagzeug) - präsentierte Katja Friedenberg „@ The Movies“, ein Programm, in dem sich alles um Filmmusik dreht. Aus hundert Jahren Filmgeschichte wurden zahlreiche Edelsteine geschöpft. Das Publikum kam aus dem Schwelgen und aus dem Quizgefühl gar nicht mehr raus. Friedenbergs Frage: „Wisst ihr, aus welchem Film das Lied war?“, gehörte in Serie dazu. Wer es wusste, bekam sogar etwas Schokolade gereicht.

Die Palette reichte von Ohrwürmern aus Kinoklassikern wie „Singing In The Rain“, „Pretty Woman“, „Titanic“ und „Manche mögen es heiß“ („I Wanna Be Loved By You“) - bei denen Friedenberg auch mit einer kleinen Parodie auf die Monroe entzückte. Auch Evergreens aus Disney-Filmen gab es, ebenso ein Medley aus James Bond-Streifen. Gesungen wurde mal solo, mal im Duett - zwei starke Stimmen, zwei sympathische Künstler, die auch als unterhaltsame Moderatoren glänzten. Riesenapplaus.

Von Steve Kuberczyk-Stein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.