Radiohead veröffentlicht neues Album im Internet

+
Radiohead-Frontmann Thom Yorke bei einem Auftritt

London - Mit einer kurzen Notiz auf ihrer Internetseite hat die britische Band Radiohead ihr neues Album “The King Of Limbs“ veröffentlicht.

Wie beim Vorgänger “In Rainbows“ vor vier Jahren verkauft die Band um Frontmann Thom Yorke das Album erst einmal nur im Internet. Die acht Songs können dort in der digitalen Version für sieben Euro heruntergeladen werden.

Außerdem haben die Musiker am Freitag den Song “Lotus Flower“ auf Youtube gestellt. In Deutschland war das Video über die Youtube-Seite allerdings nicht verfügbar.

Radiohead hatte vor einigen Jahren die Zusammenarbeit mit den Majorlabels eingestellt und 2007 als erste international erfolgreiche Band ihr Album zunächst komplett im Internet verkauft. Dabei überließ das Quintett aus Oxford den Fans die Entscheidung, wie viel sie für das Album bezahlen wollen. Viele luden das Album daraufhin herunter, ohne etwas zu bezahlen. Für “The King Of Limbs“ hat die Gruppe einen festen Preis vorgegeben. In die Plattenläden soll das Album in ein paar Wochen kommen.

dpa

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.