Revolverheld kommen im Juni 2016 nach Baunatal

Johannes Strate, Sänger der Band Revolverheld auf dem Hessentag in Hofgeismar. Foto: Markus Löschner

Ein „MTV Unplugged“-Album dürfen nur die Größten aufnehmen. Revolverheld haben es gerade geschafft. 2016 spielt gastiert die Hamburger Erfolgsband damit auch in der Region.

Es gibt derzeit kaum eine deutsche Pop-Band, die erfolgreicher ist als Revolverheld. Das Hamburger Quartett gewann Stefan Raabs Bundesvision Song Contest in Göttingen, erhielt einen Echo und nahm ein „MTV Unplugged“-Album auf.

Erst Ende Mai begeisterten Revolverheld beim Hessentag in Hofgeismar Jung und Alt sowie ganze Familien. Ihr Album „MTV Unplugged in drei Akten“ stellt die Band um Sänger Johannes Strate nächstes Jahr ebenfalls in der Region vor. Am Freitag, 24. Juni, treten Revolverheld bei einem Open Air im Baunataler Parkstadion auf, wie die Agentur MM Konzerte mitteilte.

In der VW-Stadt kann man Hits wie „Lass uns gehen“ und Hamburg hinter uns“ in einem ganz anderen Gewand erleben. Im Interview vor wenigen Wochen gestand Frontmann Strate, dass „MTV Unplugged“ für ihn ein Kindheitstraum war: „Ich bin aufgewachsen mit dem MTV-Unplugged-Alben von Nirvana, Pearl Jam, Paul McCartney und Sting. Das war für mich immer die große weite Welt. Ich habe immer gehofft, dass MTV uns irgendwann mal fragen würde und hätte nicht gedacht, dass es jetzt schon passiert.“

Nun ist es passiert. Und Fans müssen nur noch ein wenig Geduld haben. Tickets für das Revolverheld-Konzert in Baunatal gibt es ab Samstag, 5. Dezember, 9 Uhr, beim HNA-Kartenservice (0561/203-204). Dort gibt es übrigens auch noch Karten für Unheilig. Die Band des Pop-Grafen gibt eines ihrer Abschiedskonzerte in Baunatal einen Tag nach Revolverheld.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.