Sana feiert dritten Platz bei Rockpreis

Wolfgang

Kassel. Großer Erfolg für die nordhessische Rockband Sana: Beim Deutschen Rock- und Pop-Preis belegte das Quintett aus Immenhausen und Kassel in der Kategorie „Beste Cover-/Revivalband“ den dritten Platz. Mit dem Song „When You’re Gone“ von Bryan Adams und Mel C mussten Gitarrist Mike Hertel, Bassist Ralf Thimm, Keyboarder Wolfgang Orth, Schlagzeuger Michael Mengel und Sängerin Tonia lediglich dem Gewinner Silent Seven (Biedenkopf) und dem Zweiten Get Stoned (Bern) den Vortritt lassen.

Der Deutsche Rock- und Pop-Preis gilt als ältestes kulturelles Nachwuchsfestival Deutschlands, bei dem spätere Stars wie Pur, Juli und Yvonne Catterfeld teilgenommen haben. Für die 28. Auflage hatten mehr als 800 Künstler und Bands ihre Bewerbungen eingereicht.

Die Band Sana, die sich durch mehr als 500 Auftritte einen Namen gemacht hat, ist in der Region wieder im Frühjahr live zu erleben. (mal)

www.sana-die-band.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.