Der Volkschor „Liedertafel Kassel-Waldau“ feiert sein 150-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert

Wo der Spaß am Singen zählt

Freut sich aufs Jubiläumskonzert: Der Volkschor „Liedertafel Kassel-Waldau“. Links hinten Chorleiter Michael Mühldorfer. Foto: Fritsch

Kassel. Schon zwei Jahre nach der Gründung im Jahr 1864 stand der Waldauer Männerchor Liedertafel kurz vor dem Aus. Im Krieg zwischen Preußen und Österreich im Jahr 1866 wurden auch die Waldauer Männer zu den Waffen gerufen. Doch weitere zwei Jahre später wurde der Verein neu belebt, und so kann der Volkschor „Liedertafel Kassel-Waldau“ e.V. in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiern.

Seit 1946 ist die Liedertafel ein gemischter Chor, und heute stellen die Damen unter den 31 aktiven Mitgliedern klar die Mehrheit. Als ältester Verein des Stadtteils Waldau ist man zwar stolz auf die lange Tradition, aber der Blick der Chormitglieder ist in die Zukunft gerichtet, wie die Erste Vorsitzende, Elke Mauß, betont.

In einer Zeit, da viele Chöre Nachwuchssorgen haben, wurden in Waldau neue Mitglieder gewonnen – auch wenn man heute weit entfernt ist von den 100 Chorsängern, die um die Jahrhundertwende in der Liedertafel aktiv waren. Natürlich werden auch weiterhin neue sangesfreudige Mitglieder willkommen geheißen.

Derzeit übt der Volkschor, der immer montags, 19 Uhr, im ev. Gemeindehaus an der Bergshäuser Straße probt, das Programm für das Jubiläumskonzert am kommenden Sonntag ein. Dabei gelingt es Chorleiter Michael Mühldorfer, eine konzentrierte und gleichzeitig fröhliche Probenatmosphäre zu schaffen. Das Repertoire des Chores ist weit gefächert. Von kirchlichen Choralsätzen über traditionelle Volkslieder bis hin zu modernen Songs, etwa von Reinhard Mey und Abba, reicht das Spektrum an Stücken, das der Chor auch beim Jubiläumskonzert präsentieren wird.

Als Solistin wurde die Sängerin Irina Kesler eingeladen, die früher im Chor gesungen hat, und am Klavier begleitet Hyejin Park. Durch das Programm wird der Waldauer Ortsvorsteher Joachim Bonn führen.

Jubiläumskonzert: Sonntag, 28. September, 15 Uhr, ev. Kirche Waldau, Bergshäuser Straße. Eintritt frei.

Von Werner Fritsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.