Kasseler Oscarpreisträger

Trickfilmer Thomas Stellmach bietet Filme online an

Trickfilmer Thomas Stellmach mit seiner Trickfilm-Figur aus „The Sausage Run“.
+
Thomas Stellmach mit seiner Trickfilm-Figur aus „The Sausage Run“.

Er ist einer der Kasseler Pioniere des Trickfilms und hat 1996 einen Oscar geholt – für den besten animierten Kurzfilm „Quest“: Thomas Stellmach. Nun hat er einen Online-Shop eingerichtet.

Kassel - Stellmachs animierte Arbeiten und sein Schaffen als Filmemacher sind in der Region sehr beliebt – das beweist eine Veranstaltungsreihe im Theaterstübchen mit einem Mix aus Werkstattbericht und Anekdoten, die sich regelmäßig enormen Zuspruchs erfreut. Zur 1100-Jahr-Feier der Stadt schufen Stellmach und Grafikerin Maja Oschmann den Film „Virtuos Virtuell“, der in einer Mischung aus Handzeichnung und Computeranimation Tuschelinien zeigt, die sich zur Musik von Louis Spohr bewegen, scheinbar zum Leben erwachen. Der Film gehört seit 2013 auch zur Dauerausstellung des Spohr-Museums.

Ähnlich, wie Nutzer von Streaming-Diensten oder Online-Plattformen wie Amazon es kennen, können die Kunden in Thomas Stellmachs Online-Shop zwischen verschiedenen Angeboten zum Leihen oder Kaufen seiner Filme wählen. Leihen für 48 Stunden ist günstiger, zudem gibt es Angebote in verschiedenen Qualitätsstufen bei der Auflösung (SD oder HD). Zusätzlich stehen auch Blu-Rays und DVDs zum Verkauf, sowie Produkte für den Schulunterricht.

Die Preisspanne reicht von 5,20 bis 86,60 Euro. Dafür gibt es dann das Kurzfilmpaket mit sechs animierten Arbeiten von Thomas Stellmach und zwei seiner Schwester und Kollegin Monika Stellmach. Innerhalb der insgesamt 53 Filmminuten in verschiedenen Animationstechniken ist der Oscar-Gewinner zu sehen, der von einer Figur handelt, die in einer Sandwelt auf der Suche nach Wasser ist. Unter anderem gibt es auch „Ätsch“, die selbstironische Kreation einer Zeichentrickfigur, die sich ausgerechnet über ihren Schöpfer lustig macht.

shop.stellmach.com/de

stellmach.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.