Echtzeit-Serie geht weiter

"24": Agent Jack Bauer kehrt zurück

+
Als Agent Jack Bauer schrieb Kiefer Sutherland in der Echtzeit-Serie "24" TV-Geschichte.

New York - Die Echtzeit-Serie „24“ mit Hollywood-Star Kiefer Sutherland (47) geht in eine neue Runde. Die Neuauflage der Serie, genannt „24: Live Another Day“, werde am 5. Mai starten,

Das teilte der US-Sender Fox am Montag mit. Geplant sind zwölf Episoden, die einen Zeitraum von 24 Stunden erzählen. Hauptdarsteller Sutherland ist wieder als Agent Jack Bauer dabei, der erneut die Vereinigten Staaten retten muss - mit zum Teil fragwürdigen Methoden.

Zwischen 2001 und 2010 hatte die Serie in den USA große Erfolge gefeiert. Auch in Deutschland, wo einige Staffeln bei RTL II liefen - sammelte "24" eine beachtliche Fangemeinde. Im vergangenen Jahr hatten der TV-Sender Fox und die Produzenten eine Fortsetzung angekündigt, ein konkretes Startdatum hatte es bislang aber nicht gegeben. Aus der geplanten Kino-Version der Serie wurde nichts.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.