Das Gesicht der Moderatorin spricht Bände

Absurdes Weihnachts-Quiz: Will uns RTL mit dieser Frage für dumm verkaufen?

Kuriose Quizfragen sind auf RTL Standard. Nun hat der Privatsender aber ein neues Niveau erreicht - zur Belustigung der Twitter-Community.

Kaum eine RTL-Show kommt ohne Quizfrage aus. Oft sind diese selten dämlich - und manchmal auch irgendwie ganz witzig. Beispiel gefällig?: „Was schmeckt süß und fruchtig?“ - „Gummibärchen oder Gummistiefel?“ 

Ein neuer Tiefpunkt?

Was sich der in Köln ansässige Privatsender aber diesmal ausgedacht hat, übertrifft wohl alles bisher Dagewesene. Denn ausgerechnet zu Weihnachten ist den Machern der Quizfragen des Promi-Nachrichtenmagazins „Punkt 12“ ein ziemlich flacher Wortwitz eingefallen. Moderatorin Roberta Bieling wollte von den Zuschauern wissen:

Wer kündigt in der Weihnachtsgeschichte die Geburt Jesu an?

Antwort A: Der Erzengel Gabriel

Antwort B: Sigmar Gabriel

1.000 Euro gibt es für den zu gewinnen, der in der richtigen Telefonleitung landet und dann auch noch in der Lage ist, das „Rätsel“ zu lösen. Klar ist natürlich, dass es RTL seinen Zuschauern nicht zu schwer machen will: je mehr Anrufer, desto besser für den Sender.

Die Quizfrage geht bei Twitter viral

Aufmerksam auf diese Absurdität wurde die Journalistin Lara Fritzsche. Sie teilte einen Screenshot der Sendung auf Twitter, auf dem Roberta Bieling die Frage präsentiert. Man achte dabei auf den amüsierten Blick der Moderatorin. Fritzsche schreibt dazu: „RTL at its best.“ 1.200 Followern gefällt der Beitrag, 304 Mal wurde er geteilt.

Viele Twitter-Nutzer fühlen sich von RTLs kuriosen Antwortvorschlägen amüsiert. So schreibt eine Nutzerin:  “Antwort B wäre doch schön, dann hätte die SPD endlich mal was angekündigt, was auch eingetroffen wäre.”

Für viel Diskussionsstoff sorgte auch eine anderer Vorfall bei RTL: Pietro Lombardis Besuch beim „Supertalent“.

bah/Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.