2018 im TV

„Acht Tage“: Sky kündigt deutsche Eigenproduktion an

München - Weltuntergangsstimmung bei Sky: Der Abo-Sender entwickelt eine neue, achtteilige TV-Serie mit dem Titel „Acht Tage“, wie Sky am Mittwoch in München mitteilte.

Im Mittelpunkt der Produktion steht eine deutsche Familie, die sich wie Millionen anderer Menschen mit der unangenehmen Tatsache vertraut machen muss, dass ein Asteroid mit 50 000 Stundenkilometern auf die Erde zurast und mitten in Europa aufprallen soll. Die große Frage ist: Gibt es ein Entrinnen?

Die Ausstrahlung auf Sky in Deutschland und Österreich ist für 2018 geplant. Die Regie der Serie übernehmen der Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky („Die Fälscher“), Philipp Leinemann und Michael Krummenacher. Die Besetzung steht noch nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.