Und wer wen „total geil“ findet

„Adam sucht Eva“: Yotta beeindruckt mit bestem Stück - Wann kommt es zum Einsatz?

+
Der Raketenstarter Bastian Yotta kommt nicht bei allen Kandidaten von „Adam sucht Eva“ gut an.

Selbstverliebt bei der Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ 2017: Neuzugang Bastian Yotta zeigt seine „Rakete“. Kommt es zum ersten Mal?

Update vom 22. November 2017: Wie geht es Ihnen vier Monate nach dem Finale? Der Sender RTL hat das "Adam sucht Eva"-Traumpaar Bastian Yotta und Natalia Osada in L.A. besucht.

Update vom 19. November 2017: Die zweite Staffel der Nackt-Kuppel-Show auf RTL ist am Samstag zu Ende gegangen. In der letzten Folge wurden Bastian Yotta und Natalia Osada das Traumpaar von "Adam sucht Eva" 2017.

Liebe, Leidenschaft - und Lust. Auch in der sechsten Folge der hüllenlosen Kuppel-Show „Adam such Eva“ geht es wieder heiß her, wie RTL berichtet. Kein Wunder, wenn völlig unbekleidete attraktive Männer und Frauen auf einer einsamen Insel aufeinander treffen ...

Bastian Yotta und sein „Raketenstart“: Die Neuzugänge bei  „Adam sucht Eva“ 2017 vom Donnerstag

Es gibt drei Neuzugänge bei der Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ vom Donnerstag. Natalia Osada, eine 27-jährige Reality-Queen aus Köln kam dazu. Ex-Model und Ex-Mr. Dresden von 1994, Tino, 50 Jahre alt und aus Sachsen, der gerade eine Weiterbildung zum Reiseleiter macht, darf nun ebenfalls nackt auf der „Insel der Versuchung“ herumspazieren. Und dann ist da noch der wohl bekannteste Neuzugang: Bastian Yotta, Unternehmer aus Los Angeles. Nach der RTL-Vorschau, in der sich die weiblichen Teilnehmerinnen von der Erektion der Rampensau beeindruckt zeigten, wurde heftig über Bastian Yotta und seinen „Raketenstart“ spekuliert. Das war wohl auch die Intention des 40-Jährigen - er präsentierte sich selbstverliebt und machte sich so bei den anderen Kandidaten unbeliebt.

„Adam sucht Eva“ 2017: Wer musste die Insel verlassen?

Tatjana und Tino (schon nach einer Folge) mussten die Insel schnell wieder verlassen. Tino zweckentfremdete „Adam sucht Eva“ kurzzeitig und startete ein „Catwalk-Training“ - das fanden die anderen wohl eher nicht so sexy. Wer geht, entscheiden die „Adam sucht Eva“ 2017-Kandidaten selbst. Sie dürfen dabei alle außer sich selbst rauswählen. 

Weiterhin dabei sind bei der RTL-Dating-Show jetzt neben zwei der Neuzugänge noch die Promis Patricia Blanco, Melody Haase, Martin Kesici, Marius Hoppe und Djamila Rowe. Außerdem die Nicht-Promis Elisa, Christian und Todor.

Versuchung bei „Adam sucht Eva“ 2017: Kommt es bald zum Sex zwischen Melody Haase und Marius Hoppe?

Lange können die beiden der Versuchung bestimmt nicht mehr widerstehen: Melody Haase fiel es in der ersten gemeinsamen Nacht extrem schwer, die Finger von dem attraktiven Kite-Surfer Marius Hoppe zu lassen. Sie habe sogar um Gottes Hilfe gebeten, um sich zurückhalten zu können. Das gelang ihr dann auch - vorerst. Die Zeichen stehen gut, dass es zwischen den beiden Turteltäubchen bald zum ersten Mal Sex in der Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ 2017 kommen könnte. „Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll“, sagte die liebeshungrige Melody dem Fernsehsender zufolge. Marius duschte am nächsten Tag und verwöhnte Melody mit diesem heißen Anblick. Dann küsste er sie auch noch: Wie lange werden die beiden noch die Finger voneinander lassen können?

Die Insel der Liebe bei der Nackt-Dating-Show 2017: Sind Elisa und Martin ein Traumpaar?

„Sie sieht von weitem aus wie eine griechische Göttin, total geil, gefällt mir [...]“, sagte Martin laut RTL über Elisa. Sogar mit Kleidung gefalle sie ihm. Das hört sich vielversprechend an - vielleicht sind auch die beiden die ersten, die der Versuchung verfallen? Promi Djamila Rowe hatte hingegen ihre Hoffnungen in den neu bei „Adam sucht Eva“ gestrandeten Tino gesetzt. Ihre Oberweite passe immerhin schon zu seinen Vorstellungen - dann kam aber sein Dialekt dazwischen: Sächsisch ist bekanntlich nicht jedermanns Sache.

Verschmäht bei „Adam sucht Eva“: Djamila findet das zum Kotzen

Christian und Patricia näherten sich an - das passte Djamila überhaupt nicht. „Da muss irgendwie die große Liebe ausgebrochen sein, ohne, dass ich es mitbekommen habe und das ist zum Kotzen - aber ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen will“, sagte die Verschmähte laut RTL. Auch sie hätte gern mit Christian angebandelt - der bevorzugte jedoch Patricia. Ein harter Schlag für Djamila: Die „Adam sucht Eva“-Teilnehmerin war keine gute Verliererin und schimpfte über Christian. Er sei ein verlogener Lappen. Sie richtete harte Worte an ihn: „Wenn man vom Lügen Pickel kriegen würde, hättest du jetzt ein ganz großes Problem!“

Sucht die große Liebe: „Raketenmann“ Bastian Yotta bei „Adam sucht Eva“ 2017

Reich und glücklich sein sind für ihn unzertrennbar miteinander verbunden: Trotzdem hofft Bastian Yotta, bei „Adam sucht Eva“ 2017 auf die große Liebe zu treffen. Die beiden attraktiven Evas haben, wie in der Vorschau angekündigt, so viel Freude bei dem selbstverliebten Unternehmer hervorgerufen, dass sich seine Lust gleich zeigte - schwer zu verbergen, so ganz ohne Hose. Schämen ist aber ein Fremdwort für den seitdem als „Raketenmann“ bekannten Teilnehmer der Dating-Show, Bastian Yotta.

lr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.