Und schon setzt das Kopfkino ein

„Wieder so ein kurzes Kleidchen, du machst Sachen“: Sat.1-Moderatorin polarisiert erneut

+
Alina Merkau mit ihrem neuerlichen kurzen Kleid.

Viele Zuschauer des Sat.1-Frühstücksfernsehens haben sich kürzlich über den kurzen Rock von Alina Merkau empört. Inzwischen hat sie nachgelegt.

Update vom 15. Februar 2019: War es eine Reaktion auf die Hater, die ihr Kleid zu knapp fanden? Wenige Tage nach den Diskussionen (siehe Ursprungsartikel unten) hat Alina Merkau nachgelegt. Und sich auf ihrem Instagram-Profil im kurzen Schwarzen vor einem langen Grünen gezeigt. Samt grünem Herz. Damit ist der Hintergrund gemeint - sie steht vor einer grünen Wand, einer sogenannten Green-Box, die oft bei TV-Aufzeichnungen zum Einsatz kommt. Bei einer solchen in Unterföhring bei München entstand wohl auch das Foto.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alina Merkau (@alinamerkau) am

Auf die Wand schaut aber kaum jemand. Viele sind begeistert. „Kurz ist das Beste für dich, diese Beine muss man zeigen“, „Schöne Beine liebe Alina“, „Sexbombe“, „Deine Beine sind der Wahnsinn. Noch besser würde sie in hautfarbener glänzender Strumpfhose zur Geltung kommen“ und „Koppkino, wenn es ein bisschen höher geht“, schwärmen die Follower. Eine Dame lobt: „Alina, wieder so ein kurzes Kleidchen an. Du machst aber auch Sachen. Ich find das einfach mega süß.“

Doch vereinzelt hagelt es auch wieder Kritik. „Warum immer so kurz die Kleider und Röcke“, heißt es da auch.

Lesen Sie auch: „Hurra, hurra, der Pumuckl ist da“ - beliebter Kobold kehrt im TV und Stream zurück

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Minirock von Moderatorin empört viele - „Wieso hat man das nötig?“

Unser Artikel vom 31. Januar 2019: Berlin - Sichtlich wohl fühlte sich Moderatorin Alina Merkau im Sat.1-Frühstücksfernsehen, teilte die 32-Jährige doch einige fröhliche Schnappschüsse und Videos nach Ausstrahlung der Sendung mit ihren Fans. Grund für die gute Stimmung dürfte ein wahrlich frühlingshaftes Outfit gewesen sein. Mit einem rosa Pulli, pinken High-Heels und einem kurzen Rock ausgestattet, moderierte Merkau gemeinsam mit Matthias Killing. 

Auf die ausgestrahlten Nachrichten dürften sich dabei jedoch nicht alle Zuschauer konzentriert haben, rutschte der Rock der hübschen Blondine doch ein paar Mal verdächtig nach oben. Für Merkau jedoch kein Problem, strotzte sie während und nach der Sendung nur so vor Selbstbewusstsein. Die Moderatorin führte ihr Outfit dann sogar in vielen kleinen Videos auf dem Instagram-Account der Sendung vor. 

Matthias Killing und Alina Merkau im Frühstücksfernsehen. Die Moderatorin fühlte sich sichtlich wohl. 

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Zuschauer empören sich über kurzen Rock

In einem kurzen Video, auf der Facebook-Seite des Sat.1-Frühstücksfernsehen, erklärte die Moderatorin dann das Geheimnis ihrer schönen, glänzenden Beine. Während im Hintergrund Kollege Matthias Killing auf die ausgestreckten Beine starrt und sich Merkau vor der Kamera präsentiert, empören sich viele Zuschauer über die Kleiderwahl der 32-Jährigen. „Ich denke, es ist ein Nachrichten-Sender“, „Wird echt immer billiger“ und „Ich verstehe es nicht ganz, wieso man es so nötig hat, sich in solcher Kleidung und mit diesen sehr ordinären Sitzposen vor die Kamera hinzustellen“, teilen viele Zuschauer ihre Meinung in den sozialen Netzwerken mit. „Solang die sich selber in Szene setzen und in den Vordergrund rücken kann, ist sie zufrieden. Ich kann die nicht mehr sehen“, zetert ein weiterer.

Alina Merkaus Rock gefiel nicht jedem.

Ein Nutzer wurde sehr detailliert: „Ich finde den Rock einfach zu kurz, weil dein Sitzen für mich im Zusammenspiel mit den Sandalen-High-Heels auf dem Sofa einfach nur gestellt und anstrengend aussieht, auf dem Stuhl oder im Stehen ist es i.O.. Du hast tolle Beine und eine wunderbare Figur, aber ich finde, dass eure Mode-Stylistin wirklich auf die Jahreszeit achten sollte.“

Viele finden Merkau und ihr Outfit aber auch super. „Die Königin des Morgens“, „Wow ganz bezaubernd“ oder „Tolle Frau, die Alina und schöne Beine hat sie“, heißt es da.

Merkau selbst äußerte sich zu den negativen Kommentaren zunächst nicht, auch das Frühstücksfernsehen selbst kommentierte die empörten Zuschauer-Meinungen nicht. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass eine Moderatorin aus der Sat.1-Sendung für freizügige Momente im TV sorgt. VIP-Expertin Vanessa Blumhagen spaltete vor wenigen Wochen ebenfalls die Meinungen der Zuschauer. 

Video: Hier hebt Alina Merkau ihre schönen Beine 

Lesen Sie auch: DSDS-Juror Pietro Lombardi flirtet mit Frau - er ahnt nicht, wen er da eigentlich anbaggert. 

Extremer TV-Moment bei Lanz: Stefan Kretzschmar kämpft sichtlich mit den Tränen

DSDS: Strip vor Jury - Tanga kommt zum Vorschein, dann muss Naidoo eingreifen

Pikante Nebentätigkeit: Oben-ohne-Fotos von deutschem TV-Sternchen entdeckt - auf Schmuddelseite

TV-Moderatorin wünscht Fans schönes Wochenende - doch deren Blicke wandern nach unten

Barfrau aus bekanntem Münchner Club wird RTL-Star - und zeigt sich jetzt oben ohne

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.