"Vollständig abstrus"

Anne Will: Keine "Tagesschau"-Pläne

+
Anne Will hat keine "Tagesschau"-Pläne.

Hamburg - ARD-Talkshow-Moderatorin Anne Will hat Spekulationen über einen Wechsel zur „Tagesschau“ als „vollständig abstrus“ zurückgewiesen.

Selbst bei einer moderierten Ausgabe der Nachrichtensendung könnte sie sich das nicht vorstellen: „Nein, weil ich wirklich meine Talkshow gerne mache und genau das auch weitermachen will“, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstagabend in Hamburg. „Ich fände es auch ganz falsch, eine moderierte "Tagesschau" zu machen, ich finde das Sprecherprinzip genau richtig und auch wirklich gut“, betonte die 46-Jährige.

Vor ihrer Talkshow im „Ersten“ hatte Will die ARD-„Tagesthemen“ präsentiert. Über Wills angeblichen Wechsel spekulierte die „Bild“-Zeitung kurz vor der großen Party zum 60. Geburtstag der „Tagesschau“ am Donnerstagabend in Hamburg. Hintergrund sind ARD-interne Diskussionen, die Zahl der wöchentlichen Spättalks von fünf auf vier zu reduzieren. Es gebe keinen Auftrag an einen Intendanten, für Ex-„Tagesthemen“-Moderatorin Will „eine andere Beschäftigung zu suchen“, hatte daraufhin ein NDR-Sprecher erklärt. „Sie moderiert ihre Sendung außerordentlich erfolgreich“. Auch Will sprach von einer „zusammenerfundenen Geschichte“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.