Neue Runde für den klügsten Deutschen

+
Moderator Kai Pflaume.

Berlin - Die ARD-Show „Der klügste Deutsche" soll 2012 in eine neue Runde gehen. Wer mitmachen und die 100.000 Euro Siegesprämie gewinnen will, kann beim bundesweiten Casting antreten.

Berlin - Mit der Show „Der klügste Deutsche 2011“ verbuchten Moderator Kai Pflaume und die ARD im vergangenen Herbst fast sechs Millionen Zuschauer im Finale. Jetzt kommt es zu einer Neuauflage. Am 26. Mai startet die Suche nach dem hellsten Kopf der Nation mit bundesweiten Castings, teilte die ARD am Mittwoch mit. Der Sieger erhält eine Prämie von 100 000 Euro.

Die dümmsten Quizfragen

Die dümmsten Quizfragen

Ermittelt werden die Finalisten durch die Abstimmung beim Fernsehpublikum und eine dreiköpfige Jury mit „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers, Moderator Matthias Opdenhövel und Talker Frank Plasberg. Über den Sieger entscheiden dann allein die Zuschauer. Die beiden Halbfinalshows werden am 20. und am 27. Oktober ausgestrahlt, das Finale am 3. November 2012.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.