Alles nur eine TV-Lüge?

Der Bachelor: Fans zweifeln an Liebe von Daniel und Kristina - das Paar reagiert überraschend

Viele kaufen dem Bachelor Daniel und seiner Auserwählten Kristina ihre Liebe nicht ab. Jetzt reagiert das Paar, um die Gerüchte zu zerstreuen.

Fake-Liebe oder schrecklich doll verliebt? Die Beziehung von Bachelor Daniel Völz (33) und Kuppelshow-Siegerin Kristina Yantsen spaltet die Gemüter. Trotz großem Liebesgeständnis im Finale und anschließendem Coupleuting vermuten viele Zuschauer eine große TV-Lüge. Am Ende einer neuen Instagram-Story der Tänzerin wird nun aber geknutscht. Ob die beiden mit diesem zarten Küsschen die bösen Gerüchte wegschmatzen wollen? Am Ende kennen die Wahrheit wohl nur die beiden TV-Gesichter.

„Bachelor“-Svenja nach dem Aus: Jetzt kommt die Abrechnung

„Man kommt sich verarscht vor“. Er hat mir bis zur letzten Sekunde Hoffnungen gemacht und noch ein bisschen mit mir rumgeknutscht“: Am Mittwoch Abend war es so weit. Im dramatischen Finale hat Daniel Völz seine letzte Rose vergeben. An Svenja ging diese allerdings nicht. Jetzt macht sie dem „Bachelor“ eine Ansage.

Rubriklistenbild: © MG RTL D

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
Versteckte Kamera: Sylvie Meis soll Dessous verkaufen - Kundin klaut plötzlich Ware
Video: Vor versteckter Kamera soll Sylvie Meis verkleidet ihre neue Dessous-Kollektion an die Kunden bringen. Doch die …
Versteckte Kamera: Sylvie Meis soll Dessous verkaufen - Kundin klaut plötzlich Ware
Video
Eugen Bauder: Ist er der deutsche Channing Tatum?
In dem Film "Unsere Jungs - Auch strippen will gelernt sein" zeigt Eugen Bauder, was er drauf hat. Freuen Sie sich auf …
Eugen Bauder: Ist er der deutsche Channing Tatum?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.