Spoiler: Sie ist blond

"Bachelor"-Finale: Für wen hat sich Leonard entschieden?

München - Alle Rosen sind vergeben, nichts geht mehr: Bei der RTL-Serie "Der Bachelor" hat sich Bachelor Leonard am Mittwoch für eine Dame entschieden.

Es ist die letzte Nacht der Rosen: RTL-"Bachelor" Leonard überreichte am Mittwoch Abend nur noch eine Rose - und zwar an die Dame seines Herzens. Vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung zwischen Leonie und Daniela, die sich übrigens zum Verwechseln ähnlich sehen, durften Leonards Eltern auch noch ein Wörtchen mitreden: Sowohl Leonie als auch Daniela müssen sich den Schwiegereltern in Spe stellen.

Was Leonard sichtlich aus der Ruhe brachte: „Ich bin heute wirklich nervös. Das hier ist eine besondere Situation. Die Frau, die ich interessant finde, lernt jetzt meine Eltern kennen.“ Wer diese Frau ist, wurde an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten. Hatte sich Leonard da bereits schon entschieden?

Leonard und Leonie - Das Lächeln sagt alles.

Im Einzelverhör - Leonie mit Mama, Daniela mit Papa - kann dann allerdings Leonies offene Art mehr überzeugen. Daniela ist begeistert von Leonards Familie - „Dein Papa ist großartig“ - am Ende reicht es aber nicht, um Bachelor Leonard zu überzeugen.

Nachdem sich der Ex-Junggeselle mit seinen Eltern beraten hat, die Entscheidung: Es gibt nur noch eine Rose und eine Frau. Leonie hat es geschafft sein Herz zu erobern.

Rubriklistenbild: © RTL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.