Bachelorette-Kandidat Emre Özcan

Bachelorette 2020 (RTL): Voyerismus-Skandal - Kandidat begeht Straftat

Bachelorette-Kandidat Emre Özcan ist Barkeeper aus München
+
Ein Bachelorette-Kandidat beging in der Vergangenheit eine schlimme Straftat.

RTL-Kandidat Emre konnte Bachelorette Melissa Damilia beim Kennenlernen mit Witz und Charme von sich überzeugen. Doch in der Vergangenheit beging er eine Straftat.

Kreta in Griechenland - 20 heiße Singel-Männer buhlen seit dem 14. Oktober in der aktuellen Bachelorette-Staffel auf RTL um Rosenlady Melissa Damilia. Einer von ihnen konnte sie mit lustigen Sprüchen, Barkeeper-Künsten und zotteligen Haaren überzeugen: Emre Özcan.

Doch der Bachelorette-Boy birgt ein dunkles Geheimnis: Er ist ein verurteilter Spanner. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.