RTL-Zuschauer entsetzt

„Rede jetzt!“ - Fremdgeh-Skandal bei „Bauer sucht Frau“ macht Inka Bause stocksauer

“Bauer sucht Frau“ ist eigentlich eine Wohlfühlsendung. Die heile RTL-Welt von Inka Bause wurde nun aber vom einem Fremdgeh-Skandal erschüttert.

  • Die TV-Sendung „Bauer sucht Frau“ sorgte nun für einen Eklat. 
  • Ein Bauer des Formats scheint es mit der Treue nicht ganz ernst genommen zu haben. 
  • Moderatorin Inka Bause zeigte sich von dem Auftritt alles andere als begeistert. 

Köln - Nicht selten sorgt das Kult-Format „Bauer sucht Frau“ für romantische Momente im deutschen Fernsehen. Während sich in der aktuellen Staffel der RTL-Sendung einige Paare für eine gemeinsame Zukunft entschieden, musste Kandidatin Carina eine herbe Schlappe verkraften. Ihr Bauer Michael hatte sich nicht nur für sie entschieden, der 30-Jährige fuhr offenbar mehrgleisig. 

„Bauer sucht Frau“: Inka Bause stellt Bauer Michael zur Rede

Zum Abschluss der aktuellen Staffel präsentierte sich nun jedes Paar ein weiteres Mal vor der Kamera. Welche Paare sind auch nach Drehschluss noch zusammen? Carina und Michael hatten bereits im Vorfeld einen holprigen Start. Doch nun spitzte sich das Verhältnis der beiden vor der Kamera dramatisch zu. 

Bereits in der ersten Folge der TV-Sendung wurde klar: Bauer Michael lässt bei dem Projekt nichts anbrennen. Während die meisten Bauern zwei Frauen für ein erstes Kennenlernen einladen, wollte der 30-Jährige gleich fünf Frauen auf einen Schlag kennenlernen. Letztendlich entschied sich der Junggeselle dann jedoch für Carina und Conny. Die beiden hübschen Kandidatinnen durften mit dem Bauern auf seinen Hof ziehen, ihn eine Woche zwischen Kühen und Kuhmist kennenlernen. 

„Bauer sucht Frau“: Fremdgeh-Skandal um Bauer Michael 

Die folgende Entscheidung des Bauern sorgte dann bereits für Schlagzeilen. Denn der 30-Jährige schickte Carina nach kurzer Zeit prompt nach Hause. Doch bereits wenige Stunden nach dem Abschied bereute der Junggeselle seine Entscheidung. Die Konsequenz: Carina durfte erneut auf den Hof ziehen, Kandidatin Conny musste diesmal die Koffer packen. 

Eine unerwartete Wende, die es so in vielen Jahren „Bauer sucht Frau“ bislang nicht gegeben hatte. Kurz nach der Hofwoche dann endlich die Erkenntnis, Bauer Michael und seine Carina sind ein Paar. Doch in der aktuellen Folge der RTL-Sendung wendete das Blatt sich erneut. Denn Carina gab dem charmanten Bauern einen Korb. Der Grund dafür: Bauer Michael hatte offenbar drei Frauen gleichzeitig

Fremdgeh-Skandal bei „Bauer sucht Frau“: Kandidatin Carina packt aus

Im Gespräch mit Inka Bause druckste der 30-Jährige zunächst rum. „Michael, rede jetzt!“, erklärt die Moderatorin dann ungewohnt streng. Denn was viele TV-Zuschauer nicht wissen, die Moderatorin wurde bereits im Vorfeld über ein Fremdgehen des Bauern informiert. „Der Alltag hat uns eingeholt“, erklärt der 30-Jährige kleinlaut. 

„Das ist für mich eine kleine Ausrede. Sonja hat mir einen Brief geschrieben“, erklärt Inka Bause dann. Der Brief der ehemaligen Kandidatin sorgt dann in der Runde für Verwunderung. Wie Inka Bause nämlich weiter erklärt, holte der Bauer kurz nachdem Carina wieder nach Hause fuhr, eine weitere Bewerberin heimlich auf seinen Hof. Kandidatin Sonja. Obwohl der 30-Jährige in dem Interview ein Treffen mit Kandidatin Sonja bestätigte, beteuerte Michael zugleich: „Mit dieser Frau habe ich nichts mehr zu tun“. 

„Bauer sucht Frau“: Fans zeigen sind von Fremdgeh-Masche schockiert

Als Kandidatin Carina noch in dem RTL-Interview ein Beziehungs-Comeback nicht gänzlich ausschließen wollte, zeigte sich Moderatorin Inka Bause zögerlich. „Ich wünsche dir, dass du unbeschadet aus der Sache rauskommst“, rät Bause der Teilnehmerin. Im Interview mit RTL behauptet die betrogene Kandidatin dann jedoch, dass Bauer Michael sich nicht nur heimlich mit Bewerberin Sonja getroffen hatte. 

„Die Frau hat nichts mit ´Bauer sucht Frau´ zu tun, aber es ist eine andere Frau und die haben wir über Facebook gefunden“, erklärt Carina enttäuscht. Dabei deutet die hübsche Blondine an, dass die beiden den Abend anschließend auf dem Hof des Bauern ausklingen haben lassen. 

Über Social-Media zeigen sich Fans der TV-Sendung entsetzt. „Wenn er so ist, dann soll er halt in den Puff gehen“, „Ich fand ihren Auftritt stark!“ und „So ein selbst verliebter Kerl. Sie findet überall einen Besseren“ ist dort zu lesen. 

Doch mit „Bauer sucht Frau“ bedient RTL nicht sein einziges Dating-Programm. Bachelorette Gerda suchte in diesem Jahr ihre große Liebe, ebenfalls im TV. Hatte die hübsche Blondine im Anschluss etwas mit Kandidatin Tim? Und auch bei „Bachelor in Paradise“ wird ordentlich geturtelt. Welche Paare sind nach Drehschluss noch zusammen? 

Die zweite „Bachelorette“ (RTL) ist Mutter! Im Interview verriet Anna Hofbauer nun sogar den Namen des Babys. Auch das erste Foto des Nachwuchses ließ nicht lange auf sich warten.

Rubriklistenbild: © Screenshot RTL 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.