Nach Liebes-Pleite mit Tatjana

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Rüdiger längst vergeben? Fans finden eindeutigen Hinweis

Ist Rüdiger nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit einer anderen Frau glücklich geworden (Fotomontage)?
+
Wurde Rüdiger nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit einer anderen Frau glücklich (Fotomontage)?

Nach „Bauer sucht Frau“ wurden Rüdiger und Tatjana kein Paar. Ist der Landwirt längst wieder verliebt? Ein neuer eindeutiger Hinweis befeuert die Spekulationen.

In der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ waren Acker- und Geflügelbauer Rüdiger aus Gundelsheim und Hofdame Tatjana aus Bayern ein Herz und eine Seele. Umso überraschter waren die Fans, als die beiden nach der TV-Show getrennte Wege gehen. Wie echo24.de* berichtete, hatte Tatjana nach der Hofwoche in Gundelsheim einen anderen Mann kennengelernt, der besser in ihr Leben passte. Und Rüdiger? Nach der Liebes-Pleite wurde es erst einmal ruhig um ihn.

Doch kürzlich tauchten Fotos auf, die den Landwirt aus Gundelsheim mit einer nicht unbekannten Frau zeigen. In Christina Haberl scheint Rüdiger eine gute Freundin gefunden zu haben. In der 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ war sie die Hofdame von Bauer Klaus Jürgen aus Augsburg. Verdreht sie nun Rüdiger den Kopf? Viele Fans jedenfalls beglückwünschen das Paar schon. Offiziell bestätigt ist die Beziehung von Rüdiger und Christina* aber nicht. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.