Nach Hofwochen-Desaster mit Sophie

Bauer sucht Frau: „Beziehungsunfähig“ – Fans teilen gegen Landwirt aus

Dirk und Hofdame Sophie sitzen im Gras und sprechen über die Hofwoche in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“.
+
Auch in Sophie findet Dirk in „Bauer sucht Frau“ nicht die große Liebe.

Landwirt Dirk aus der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ wird für sein Verhalten in der Hofwoche gerügt. Auf Instagram machen Nutzer ihrem Ärger Luft.

Auch im zweiten Anlauf gibt es für Landwirt Dirk aus Schleswig-Holstein in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ kein Happy End. In Folge 6 der TV-Show von RTL ist auch die Hofwoche mit Sophie krachend gescheitert – sie macht Dirk im Gespräch deutlich, dass er zu wenig Interesse an ihr gezeigt habe. „Dafür mehr an den Frauen, die sich bei ihm gemeldet haben“, meint Sophie – Autsch. In Folge 4 ist schon die Hofwoche mit Dirks erster Hofdame Saskia gescheitert – und zwar aus ähnlichen Gründen.

Auch in Saskias Gegenwart hatte der 24-Jährige über andere Frauen gesprochen, die sich für ihn beworben hätten. Mehr noch, Dirk sagte Saskia zudem ins Gesicht, dass er die Nummern der Frauen bekomme, sollte das zwischen ihnen nicht funktionieren. Für sein Verhalten wird Dirk laut echo24.de* auf Instagram scharf attackiert* und bekommt zum Teil heftige Kommentare zu lesen, über die echo24.de* im eben verlinkten „Bauer-sucht-Frau“-Artikel berichtet. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.