Fernsehpreis: Glamour, Preisträger und kein Otto

1 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Der Filmemacher Willy Bogner nahm stellvertretend für Otto Waalkes von der stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner den Fernsehpreis entgegen.
2 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Der Filmemacher Willy Bogner nahm stellvertretend für Otto Waalkes von der stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner den Fernsehpreis entgegen.
Bayerischer Fensehpreis, Kai Pflaume
3 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Kai Pflaume (Mitte) bekam den blauen Panther für seine Präsentation der ARD-Reihe „Zeig mir Deine Welt“.
4 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Otto Waalkes bekam den Ehrenpreis, konnte aber zu der Verleihung nicht nach München kommen.
5 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Otto Waalkes bedankte sich für den Ehrenpreis per Video-Übertragung.
6 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben - Kai Pflaume.
7 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Die Juroren Palina Rojinski (l) und Nikeata Thompson wurden für die Show "?Got to Dance"? ausgezeichnet.
8 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben. Der Produzent Hilmer Rolff wurde für seinen Film "Polizeiruf 110: Der Tod macht Engel aus uns allen" ausgezeichnet.
9 von 29
Roter Teppich, blauer Panther und großer Bahnhof für Stars und Preisträger: Am Freitag wurde in München der Bayerische Fensehpreis vergeben - Palina Rojinski. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.