Marktanteile ermittelt

Beliebtester Videotext: Raten Sie mal, wer vorn liegt

München - Er ist ein Medien-Oldtimer, kann sich aber auch im digitalen Zeitalter gut behaupten: Der Teletext ist im vergangenen Jahr täglich von fast zwölf Millionen Zuschauern in Deutschland genutzt worden.

Die ARD konnte ihre Position als Marktführer ausbauen. 19,8 Prozent der Zeit, die die Zuschauer auf Teletextseiten verbrachten, entfielen auf den ARD-Videotext, wie das „Erste“ am Mittwoch in München mitteilte. Das waren 1,7 Prozentpunkte mehr als 2013.

Es folgten der ZDF-Text (18,4 Prozent) und der RTL-Text (10,5 Prozent). Sat.1 liegt bei 6,6 Prozent Marktanteil, ProSieben bei 2,9 Prozent, Vox bei 2,7 Prozent. Darauf folgt RTL II mit einem Marktanteil von 1,7 Prozent.

2015 jährt sich der Start des ARD-Textes zum 35. Mal. Am 1. Juni 1980 ging der Vorläufer der heutigen Telemedien auf Sendung. Erstmals konnten die Zuschauer damals Informationen zum Weltgeschehen und zum Fernsehprogramm abrufen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.