Im Januar 2019

„Der Bergdoktor“, die neue Staffel: So geht es nach dem Tod von Siegfried Rauch weiter

+
Wie das ZDF mitteilt, startet die 12. Staffel von „Der Bergdoktor“ mit dem Tod von Dr. Roman Melchinger (Siegfried Rauch, links mit Hans Sigl).

Das ZDF sendet ab Anfang Januar die zwölfte Staffel des Serien-Hits „Der Bergdoktor“im Fernsehen. So geht es nach dem Tod von Siegfried Rauch weiter.

Für die Fans von „Der Bergdoktor“ war es ein großer Verlust: Siegfried Rauch, als Dr. Roman Melchinger seit der ersten Staffel dabei, ist am 11. März überraschend gestorben. Auf der Serie hatte das bislang noch keine Auswirkung. Die Folgen der 11. Staffel waren bereits abgedreht, als Siegfried Rauch an Herzversagen verstarb. Bislang reagierten die Macher der Serie sowie Hauptdarsteller Hans Sigl nur auf Facebook.

Wie das ZDF mitteilt, startet die 12., Staffel mit dem Tod von Dr. Roman Melchinger: Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) ist froh, dass er Tochter Lilli (Ronja Forcher) an seiner Seite hat, als er nach dem überraschenden Tod von des alten Bergdoktors erstmals wieder die Praxis betritt. Seine Patienten fordern ihn: Martin kümmert sich um eine 50-jährige verheiratete Frau (Valerie Niehaus), die nach einem Schwächeanfall und anschließenden Untersuchungen erfährt, dass sie schwanger ist. Eine schwierige Situation für alle Beteiligten, da der Vater des Kindes nicht der Ehemann, sondern der Liebhaber ist und der Laborbericht aus der Klinik zudem rätselhafte Werte aufweist.

Das ZDF zeigt am Donnerstag, den 3. Januar um 20:15 Uhr ein Winterspecial von „Der Bergdoktor“ erfolgreichen Serie, eine Woche später, am 10. Januar 2019, startet auf dem gewohnten Sendeplatz um 20.15 Uhr die zwölfte Staffel mit insgesamt sieben neuen Folgen.

Am 10. Januar 2019 startet im ZDF die zwölfte Staffel von "Der Bergdoktor".

In der 12. Staffel soll Christian Kohlund eine wichtige bei „Der Bergdoktor“ übernehmen: Martins Onkel Ludwig - die Serienrolle von Kohlund - nimmt an einer Medizinstudie teil und taucht immer öfter in der Praxis auf. Der Ärger zwischen Martin und ihm wächst, denn Ludwig fordert seinen Erbteil am Gruberhof ein.

Wer sehen will, was vor der 12. Staffel passierte: Das ZDF zeigt ein Video mit den Höhepunkten der 11. Staffel von „Der Bergdoktor“.

„Der Bergdoktor“: Winterspecial am 3. Januar 2019

Vor dem Staffel-Start sendet das ZDF wie gewohnt ein Winterspecial von „Der Bergdoktor“. Darum geht es im Special am Donnerstag, 3. Januar (ab 20.,15 Uhr):  

Martin Gruber (Hans Sigl) freut sich über das Wiedersehen mit seinen alten Freunden Heiko (Stephan Kampwirth) und Hermine (Nadeshda Brennicke), mit denen er vor vielen Jahren in New York seine Zeit verbracht hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Hans (Heiko Ruprecht) organisiert er eine Skitour, die von dem erfahrenen Bergführer Tom (Frederik Götz) und dessen Freundin Nina (Sina Tkotsch) begleitet wird. Der unbeschwerte Tag endet jedoch in einer Katastrophe. Die Gruppe gerät in eine Lawine…

Produziert wird "Der Bergdoktor" von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH, Produzent ist Matthias Walther. Regie für die sieben 90-Minüter führen Jorgo Papavassiliou, Jan Bauer und Axel Barth.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.