Fortsetzung geplant

"Beverly Hills Cop": Murphy ermittelt wieder

+
Eddie Murphy

Los Angeles - Fast 20 Jahre nach dem letzten Film plant Hollywood eine weitere „Beverly Hills Cop“-Folge. Auch Eddie Murphy soll dabei sein.

Dem Kinoportal „Deadline.com“ zufolge will Paramount Pictures erneut den schwarzen Komiker Eddie Murphy als Polizist Axel Foley vor die Kamera holen. Die Drehbuchautoren Josh Appelbaum und Andre Nemec („Mission: Impossible - Phantom Protokoll“) sollen das Skript schreiben. Der Originalfilm „Beverly Hills Cop“ unter der Regie von Martin Brest hatte 1984 mehr als 300 Millionen Dollar eingespielt - bei nur 15 Millionen Dollar Produktionskosten. Die Nachfolger wurden 1997 von Tony Scott und 1994 von John Landis inszeniert. Im vorigen Jahr war auch eine TV-Fortsetzung der Cop-Komödie geplant, doch die Serie kam bisher nicht zustande.

dpa

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.