Beyoncé führt bei Doku über eigenes Leben Regie

+
Beyoncé

Los Angeles - Die amerikanische R&B-Sängerin Beyoncé gibt bei einer geplanten Dokumentation über ihr Leben als Regisseurin selbst den Ton an.

Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtet, wird der Star für den US-Sender HBO als Regisseurin und Produzentin tätig. Die Doku von der Länge eines Spielfilms soll Einblick in das Leben des gewöhnlich scheuen Stars geben, von Beyoncés Kindheit in Texas über ihren Aufstieg als gefeierte Grammy-Gewinnerin bis hin zu ihrem Leben als Mutter einer kleinen Tochter an der Seite von Rapper-Ehemann Jay-Z.

Die noch titellose Dokumentation soll im Februar im US-Fernsehen ausgestrahlt werden. Beyoncé war kürzlich von Clint Eastwoods geplantem Film-Musical „A Star is Born“ abgesprungen. Sie war zuvor in Filmen wie „Cadillac Records, „Der rosarote Panther“, „Dreamgirls“ und „Austin Powers in Goldständer“ auf der Leinwand zu sehen. Das amerikanische „People“-Magazin hatte den Star im vergangenen April zur schönsten Frau der Welt gekürt.

dpa

Nackte Haut bei Popstars: Alicia Keys in transparenten Outfits

Nackte Haut bei Popstars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.