Lokal in Dortmund geschlossen

JP Kraemer: Schock! Der Tuner muss Big Boost Burger ab sofort wegen Coronavirus schließen

Big Boost Burger in Dortmund von JP Kraemer ist ab sofort wegen des Coronavirus geschlossen.
+
Big Boost Burger in Dortmund von JP Kraemer ist ab sofort wegen des Coronavirus geschlossen.

Das Coronavirus hat nun auch für JP Kraemer in Dortmund schlimme Folgen. Denn der TV-Tuner muss sein Restaurant Big Boost Burger vorübergehend schließen.

Dortmund - TV-Tuner JP Kraemer (39) hat schlechte Nachrichten für seine Fans und Mitarbeiter. Denn nachdem in NRW bereits nahezu alle Restaurants und Bars aufgrund des Coronavirus schließen mussten, hat es nun auch Big Boost Burger in Dortmund erwischt. Das berichtet RUHR24*.

Der 39-Jährige teilte seinen Followern auf Instagram mit, dass das beliebte Lokal ab sofort geschlossen bleibt. "Es ist eine sehr traurige Nachricht, aber auch eine sehr wichtige. Weil umso früher wir am selben Strang ziehen, umso schneller geht das Thema hoffentlich vorbei", erklärt JP Kraemer aus Dortmund als Chef von Big Boost Burger nach der Ausbreitung des Coronavirus in NRW* in seiner Instagram-Story. malm

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.