Wichtigste Musik-Auszeichnung Deutschlands

Bilder: Die Stars, Auftritte und Preisträger des Echo 2017

Bilder vom Echo 2017
1 von 55
Echo 2017: Die deutsche Sängerin Oceana.
Bilder vom Echo 2017
2 von 55
Echo 2017: Die Sängerin Kerstin Ott (l) und ihre Freundin Karolina.
Bilder vom Echo 2017
3 von 55
Echo 2017: Die Sängerin Lukas Rieger.
Bilder vom Echo 2017
4 von 55
Echo 2017: Die Schlagersängerin Beatrice Egli.
Bilder vom Echo 2017
5 von 55
Echo 2017: Die britische Band Hurts.
Bilder vom Echo 2017
6 von 55
Echo 2017: Er war mal 50 Prozent von Modern Talking: Der Sänger Thomas Anders.
Bilder vom Echo 2017
7 von 55
Echo 2017: Wolfgang Niederen (l) und Udo Lindenberg.
Bilder vom Echo 2017
8 von 55
Echo 2017: Guppenbild mit Herren - Wolfgang Niedecken (l-r), Udo Lindenberg, Henning Wehland und Daniel Wirtz.
Bilder: Die Stars und Gewinner des Echo 2017
9 von 55
Echo 2017: Lena Meyer-Landrut hat sich als Ferrero-Roche-Kugel, oder besser: -Stange verkleidet...

Berlin - Udo Lindenberg, Beth Ditto, Linkin Park und andere rockten die Bühne des Echo 2017. Die Hauptrolle spielten natürlich die ausgezeichneten Künstler und Bands. Wir zeigen sie alle.

Hier gelangen Sie zu den Nominierungen für den Echo 2018. Wer am Ende einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am Donnerstag, den 11. April. So sehen Sie den Echo 2018 live im TV und im Live-Stream.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.