"Borgia"-Star: Sex-Szenen waren kein Problem

+
Marta Gastini

Berlin - Schauspielerin Marta Gastini hat kein Problem beim Dreh der zahlreichen Nackt- und Sexszenen für den ZDF-Sechsteiler “Borgia“ gehabt.

“Die Klappe fiel, dann hieß es 'Action' und ich ließ einfach sofort meine Kleider fallen“, sagte die 22-jährige Italienerin der “Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe). Privat sei sie jedoch weniger offenherzig und “eher bescheiden und schüchtern“. Außerdem sei sie “sehr religiös und streng katholisch“, berichtete sie.

Dennoch wünscht sie sich eine Veränderung der Kirche. “Ich denke, dass die Kirche das Zölibat aufheben und Sex für Priester erlauben sollte!“

dapd

Einige Nacktbilder sehen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.