Country-Band verlässt Castingshow

The BossHoss verlassen "The Voice of Germany"

+
Die Country-Band The BossHoss wird bei der nächsten Staffel von "The Voice of Germany" nicht mehr in der Jury sein.

Berlin - Die Cowboys nehmen ihren Hut: Alec "Boss" Völkel und Sascha "Hoss" Vollmer von der Country-Band The BossHoss verlassen die Castingshow "The Voice of Germany".

„Nach 3 erfolgreichen Staffeln von TVOG möchten wir den Fokus und die mediale Präsenz nun wieder verstärkt auf die Band und unsere Musik richten“, schrieben die Musiker am Montag auf ihrer Facebook-Seite.

In der dritten Staffel der Musikshow hatten Ende vergangenen Jahres neben The BossHoss der Ex-Freundeskreis-Sänger Max Herre, 80er-Jahre-Ikone Nena und Sunrise-Avenue-Frontmann Samu Haber neue Musiktalente gesucht.

Die Coaches für die vierte Staffel in diesem Jahr will ProSiebenSat1 nach eigenen Angaben rechtzeitig vor den Blind Auditions bekanntgeben: „Wir können versichern: Kein Stuhl bleibt leer“, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.