Show startet am 9. Oktober

Claudia Schiffer sucht den "Fashion Hero"

+
Claudia Schiffer

Berlin - Heidi Klum ist auf ProSieben für die Models zuständig. Nun setzt der Sender auf ein anderes Topmodel: Claudia Schiffer. Sie kümmert sich ab jetzt um die Menschen, die die Schönheiten einkleiden.

Vom 9. Oktober an wird Claudia Schiffer (43) acht Mal immer mittwochs um 20.15 Uhr in der neuen ProSieben-Show „Fashion Hero“ den Nachwuchs unter Deutschlands Modeschöpfern ausfindig machen, wie der Münchner Privatsender am Dienstag mitteilte. Steven Gätjen moderiert das Fashionspektakel.

Den werdenden Designern stehen neben Schiffer noch zwei weitere Experten beratend zur Seite: Markenkommunikations-Coach Uta Huesch und Stylist Sascha Lilic. In jeder Folge präsentieren die Designer ihre Entwürfe der Wochenaufgabe in einer Modenschau vor den Einkäufern dreier Modehäuser. Wer sich in der Show am besten schlägt, bekommt laut Sender eine komplette, eigene Mode-Kollektion in allen drei Modehäusern im Wert von 1,5 Millionen Euro.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.