1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Das Finale der preisgekrönten Serie „Ozark“ endlich verfügbar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Das Finale der Netflix-Serie „Ozark“ ist endlich da – so spannend endet die Thriller-Serie mit Jason Bateman.

Lang sehnten Fans der Thriller-Serie „Ozark“ den zweiten Teil der 4. Staffel herbei. Und jetzt ist es endlich so weit: Das Finale ist auf Netflix verfügbar! Lesen Sie hier, worauf Sie sich beim großen Abschluss der preisgekrönten Serie mit Jason Bateman, Laura Linney, Sofia Hublitz und Skylar Gaertner freuen dürfen.

Wann wird das Finale der Netflix-Produktion „Ozark“ ausgetrahlt?

Fans der Thriller-Serie können den zweiten Teil der 4. Staffel, das große Finale von „Ozark“ ab 29. April 2022 auf Netflix sehen. Obwohl ursprünglich 5 Staffeln der Thriller-Serie geplant waren, geht die Byrde-Saga nun nach dem zweiten Teil der 4. Staffel zu Ende.

Wir sind sehr glücklich, dass Netflix Ozark mehr Zeit gibt, um die Byrde-Saga richtig abzuschließen. Es war ein tolles Abenteuer für alle Beteiligten, daher sind wir begeistert, dass wir die Chance erhalten, die Serie zu einem bestmöglichen Ende zu bringen.

Chris Mundy, Showrunner

Der erste Teil der 4. Staffel ist mit sieben Folgen bereits seit 21. Januar 2022 auf dem beliebten Streamingdienst verfügbar. Mit welchen weitere Neuheiten erfreute Netflix Streamerinnen und Streamer im April 2022?

Ozark. (L to R) Laura Linney as Wendy Byrde, Jason Bateman as Martin ‚Marty‘ Byrde in episode 407 of Ozark. Cr. Courtesy Of Netflix
Schaffen Marty und Wendy es, Streitigkeiten aus dem Weg zu räumen oder zerbricht die Familie an den Machtkämpfen? © COURTESY OF NETFLIX

Netflix-Produktion: Worum geht es im zweiten Teil der 4. Staffel von „Ozark“?

Marty und Wendy sind Helen los und erklimmen die Spitze von Navarros Imperium. Sie finden eine weitere Gelegenheit, die Ozarks zu verlassen, aber einige Sünden der Vergangenheit bleiben nicht begraben und die gefährlichsten Bedrohungen kommen aus der eigenen Familie.

Netflix

In der vierten und letzten Staffel von „Ozark“ dreht sich alles um die Frage, ob Familie Byrde an den Machtkämpfen des Drogenimperiums kaputtgehen wird. Denn auch der Trailer zur 4. Staffel zeigt: Es gibt Diskussionspotential zwischen Marty Byrde, gespielt von Jason Bateman, und seiner von Laura Linney dargestellten Frau Wendy.

„Ich habe es einfach satt, Blut an meinen Händen zu haben, Wendy. Stört dich das nicht?“, fragt Marty seine Frau, die wiederum entgegnet: „Du willst so verzweifelt der Gute sein. Warum stellst du alle anderen über deine eigene Familie? Lass mich nicht im Stich, wenn wir fast fertig sind.“

Wie geht es mit der abtrünnigen Ruth Langmore alias Julia Garner weiter? Wird sie zur gefährlichen Antagonistin? Wie wirkt sich der Tod von Wendys Bruder auf die Handlung aus? Eines ist jedoch klar: Sie dürfen sich auf ein spannendes Finale von „Ozark“ auf Netflix freuen. Denn mit zwei Neuzugängen – Veronica Falcón („Queen of the South“) und Grammy Award-Gewinnerin Ali Stroker – bekommt Staffel 4 von „Ozark“ prominenten Zuwachs. (jn)

Auch interessant

Kommentare