Ostwestfalen-Woche

Das perfekte Dinner (Vox): „Kochen ist wie Zähneputzen“

Das Logo der Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“.
+
Das Mittwochsdinner der Ostwestfalen-Woche wird von Kandidatin Sandra aufgetischt.

In Detmold begrüßt Sandra ihre Gäste in einer früheren Ferienhaussiedlung. Kann sie mit ihrem italienisch angehauchten Drei-Gänge-Menü das perfekte Dinner zaubern?

Detmold – „Italien zu Gast in Lippe“ lautet das Motto von Bikerin Sandra, die aber wenig von der Bezeichnung „Rockerbraut“ hält. „Ich fahr halt Motorrad. Mir macht das Spaß und da kann man den Sommer gut nutzen. Das ist unsere gemeinsame Leidenschaft, weil Kochen kann der Micha nicht“, so die Halbitalienerin über das Hobby, das sie sich mit Freund Micha teilt. Der taucht allerdings nicht bei „Das perfekte Dinner“ auf, dafür erhält Sandra Unterstützung von Tochter Mia.

Nach Rezept kocht „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Sandra selten, laut ihrer Tochter schmeckt es aber trotzdem bei Mama. Beste Voraussetzungen für eine gute Bewertung von ihren Mitstreitern Mylene, Fabian, Elmar und Esther. Wären da nur nicht Sandras Abneigung gegen Desserts – und ein streikender Pürierstab! Ob Sandra mit ihrem Menü trotzdem bei „Das perfekte Dinner“ punkten kann, erfahren Sie bei 24hamburg.de und bei Vox. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.