Kandidat bei „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“

David Friedrich: Bachelorette-Sieger im Dschungelcamp 2018

+
David Friedrich ist Kandidat im Dschungelcamp 2018.

David Friedrich ist Kandidat im Dschungelcamp 2018. Zuvor gewann er das Herz der „Bachelorette“ Jessica Paszka. Das müssen Sie zum Teilnehmer wissen.

Wer könnte im Dschungelcamp 2018 die Rolle des Zuschauer-Lieblings einnehmen? Ein ernstzunehmender Kandidat für diese Rolle ist David Friedrich. Der Drummer der Band Eskimo Callboy erlangte bundesweit Berühmtheit, als er das Herz der „Bachelorette“ Jessica Paszka eroberte und die Gewinner-Rose überreicht bekam. Die Langlebigkeit dieser Beziehung war von nicht allzu großer Dauer - schon nach wenigen Wochen ging die Romanze in die Brüche. Doch nicht so schlimm, dafür kommt der passionierte Musiker und Reisende nun in den Genuss eines Australien-Abenteuers.

David Friedrich: Medialer Rückzug nach Trennung von Bachelorette

Mittlerweile gibt es allerdings schon wieder regelmäßig Lebenszeichen des gebürtigen Duisburgers, der bereits vor der Verkündung seiner Teilnahme erklärt hatte, dass er furchtbar gerne mal bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" dabei wäre. Dieser Wunsch wird nun Realität: Mit wem der Schlagzeuger noch ins Dschungelcamp zieht? Unter diesem Link haben wir sämtliche Kandidaten des RTL-Formats aufgelistet.

David Friedrich war übrigens auch schon in einen kleinen Skandal verwickelt. Als der Sunnyboy aus dem Ruhrpott immer bekannter wurde, sezierten Medien Songtexte seiner musikalischen Vergangenheit und außerdem machten Sexismus-Vorwürfe die Runde. 

Wochenende Geht raus und habt Spaß :) Euch allen ein schönes Wochenende! #friyay #tb

Ein Beitrag geteilt von David Friedrich (@_david.friedrich_) am

David Friedrich im Dschungelcamp 2018: Was die TV-Zuschauer erwartet

Was die Zuschauer des erfolgreichen RTL-Formates bei David Friedrich erwarten dürfen? Die Antwort auf diese Frage fasste ein Weggefährte und guter Bekannter des Schlagzeugers kürzlich in einem Interview mit Gala.de zusammen: „David hat viele Facetten. Er ist sicher nicht der Entertainer, der extrem polarisieren oder für Krawall sorgen wird. Ich denke, man würde seine melancholische Art im Dschungel sehen und auch das ein oder andere Detail über die Trennung von Jessica Pazka erfahren“, sagte „Bachelorette“-Finalist Johannes Haller.

Auch zu den Beweggründen der Teilnahme an TV-Formaten wie „Bachelorette“ oder dem Dschungelcamp äußerte sich der Interviewte. Schließlich gibt es Mutmaßungen, wonach David Friedrich die mediale Inszenierung vielleicht nur benutzen wolle, um seine Band Eskimo Callboy berühmter zu machen. „Das kann ich zu hundert Prozent dementieren. Wer David Fame-Geilheit vorwirft, dem erzähle ich diese Anekdote: Als David neulich zu Gast beim deutschen Comedypreis war, hat er sich an der Presse vorbeigeschlichen, weil ihm der Rummel zu viel war. Er ist ein smarter Typ und alles andere als erpicht darauf, im Rampenlicht zu stehen. Die, die ihm Fame-Geilheit vorwerfen, sind nur neidisch“, so Haller weiter.

Vor strapaziösen Mutproben im Dschungelcamp kann eine gute Zahnpflege nicht schaden.

Wenn Mitte Januar (lesen Sie hier alles zu Termin und Sendezeiten der Dschungel-Show) „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ wieder auf Sendung geht, könnten möglicherweise auch Freunde von Musik auf ihre Kosten kommen. Als Schlagzeuger könnte Friedrich bei gemütlichen Lagerfeuern im Camp sich für die ein oder andere musikalische Untermalung sorgen. Sofern eine Bongo-Trommel verfügbar ist.

David Friedrich: Steckbrief des Dschungelcamp-Kandidaten 2018

Vorname

David

Name

Friedrich

Geburtsdatum

22.10.1989

Geburtsort

Duisburg, Deutschland

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten

Dschungelcamp 2018: Der Regenwald in unserem Live-Ticker

Ticker zum Einzug ins Dschungelcamp: Hier verpassen Sie nichts

Ticker vor dem Einzug: Das passiert in den letzten Tagen vor dem Start

PF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.