Legendäre Serie

David Lynch setzt "Twin Peaks" fort

+
"Es passiert wieder", schrieb Regisseur David Lynch über die Rückkehr der Kult-Serie "Twin Peaks".

Los Angeles - Gute Nachrichten für die Fans der TV-Kultserie „Twin Peaks“: US-Regisseur David Lynch (68) wird die Mystery-Serie nach 25 Jahren fortsetzen.

Am Montag gab der Filmemacher via Twitter die geplante Rückkehr von „Twin Peaks“ im Jahr 2016 beim Sender Showtime bekannt. „Es passiert wieder“, schrieb Lynch. In einem kurzen Video wird auf das fiktive Holzfällerstädtchen im amerikanischen Nordwesten verwiesen, ohne jedoch Details über die Fortsetzung zu verraten.

Dem Kinoportal „Deadline.com“ zufolge wollen Lynch und sein Kollege Mark Frost ab 2015 neun Folgen drehen, die dann 2016 - 25 Jahre nach dem Ende der Originalserie - ausgestrahlt werden.

Mit ihren schrägen Figuren und einer morbiden Kleinstadt-Stimmung begeisterte die Krimiserie „Twin Peaks“ (1990 - 1991) Kritiker und Zuschauer. Held der Serie war der FBI-Detektiv Dale Cooper, gespielt von Kyle MacLachlan, der den Mord an einer jungen Frau aufklären soll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.