Verleihung hinter verschlossenen Türen

Deutscher Fernsehpreis: KZ-Drama ist bester Film

+
Die ARD-Literaturverfilmung "Nackt unter Wölfen" wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester TV-Film" ausgezeichnet.

Düsseldorf - Intim, kuschelig - aber nicht für die Öffentlichkeit. Der Deutsche Fernsehpreis feiert seine Neuauflage hinter verschlossenen Türen. Moderatorin Schöneberger hätte das gern anders.

Der rote Teppich war da, das gewohnte Blitzlichtgewitter auch, ansonsten war alles anders: Denn abgespeckt, mit weniger Pomp, deutlich weniger Aufwand und gar keinen TV-Zuschauern ist die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises über die Bühne gegangen.

Gewinner des Abends: das vielfach ausgezeichnete ZDF, die ARD-Literaturverfilmung „Nackt unter Wölfen“ und die Vox-Serie „Der Club der roten Bänder“, die den Alltag mehrerer Jugendlicher in einem Krankenhaus darstellt. „Für uns ist heute Abend ein großer Traum wahr geworden“, sagte „Bänder“-Schauspieler Damian Hardung. Bester Schauspieler wurde Jonas Nay („Deutschland 83“, „Tannbach“), als beste Schauspielerin wurde Ina Weisse geehrt („Ich will Dich“) geehrt.

Der Deutsche Fernsehpreis 2016 wurde in 20 Werkskategorien verliehen. Hinzu kamen noch ein Förderpreis sowie die Ehrung fürs Lebenswerk. Und dies alles in neuem Format: Denn nach heftiger Kritik an der Vergabepraxis war der Fernsehpreis 2015 gar nicht erst verliehen worden.

„2015 war ein durchaus besonderes Fernsehjahr - mit einem Schwerpunkt auf den aktuellen politischen Ereignissen, Innovation in den Genres und Bewegung bei den Sendern“, sagte Lutz Carstens, der diesjährige Juryvorsitzender und Chefredakteur des Fernsehmagazins „TV Spielfilm“.

Aber auch deutsche TV-Comedy und Unterhaltung war preiswürdig: Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ (Beste Unterhaltung Late Night), „Die Anstalt“ (Beste Comedy/Kabarett) und „Joko und Klaas - Das Duell um die Welt“ (Beste Unterhaltung Primetime) sowie die Moderatorin des Abends, Barbara Schöneberger (Beste Moderation Unterhaltung), gingen mit Preisen nach Hause.

Enthüllungsjournalist Günter Wallraff (73), Ehrenpreisträger in diesem Jahr, zeigte sich zwiegespalten über die Auszeichnung für sein Lebenswerk: „Da erschrickt man erstmal. Ich hatte bislang gedacht, ich hätte mich nicht aufs Altenteil gesetzt.“ Eher enttäuschend dagegen das Abschneiden des historischen Sat.1-Krimis „Mordkommission Berlin 1“ mit Friedrich Mücke: nominiert in sechs Kategorien und ausgezeichnet für Ausstattung und Musik.

Stifter des Deutschen Fernsehpreises sind die Senderchefs der ARD, vom ZDF sowie von RTL und ProSiebenSat.1.

Bilder: Die Verleihung des Deutschen Fernsehpreis 2016

Die Comedians Max Uthoff (l) und Claus von Wagner halten am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises ihre Auszeichnung in der Kategorie "Beste Comedy / Kabarett" in den Händen. In mehr als 20 Kategorien wurde der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die Comedians Max Uthoff (l) und Claus von Wagner halten mit ihrer Auszeichnung in der Kategorie "Beste Comedy / Kabarett". © dpa
Regisseur Lars Becker hält am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises seine Auszeichnung zum besten Regisseur in der Hand. In mehr als 20 Kategorien wurde der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Regisseur Lars Becker. © dpa
Ina Weisse hält am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises ihre Auszeichnung zur besten Schauspielerin in der Hand. In mehr als 20 Kategorien wurde der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Ina Weisse, ausgezeichnet als beste Schauspielerin. © dpa
dpatopbilder Die Moderatorin Barbara Schöneberger hält am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises ihre Auszeichnung als beste Moderatorin in der Hand. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderatorin Barbara Schöneberger bekam einen Preis als beste Moderatorin. © dpa
Schauspieler Jonas Nay hält am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises seine Auszeichnung als bester Schauspieler in der Hand. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Jonas Nay wurde bester Schauspieler. © dpa
Der Journalist Günter Wallraff wirft am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises seine Auszeichnung, den Ehrenpreis der Stifter, in die Luft. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Journalist Günter Wallraff erhielt den Ehrenpreis der Stifter. © dpa
Die Preisträger des Deutschen Fernsehpreises 2016 stehen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zum Gruppenfoto zusammen. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die Preisträger des Deutschen Fernsehpreises 2016. © dpa
Die Journalistin und Moderatorin Mara Bergmann kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Journalistin und Moderatorin Mara Bergmann. © dpa
Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) spricht am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) auf der Preisverleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) spricht bei der Preisverleihung. © dpa
Klaas Heufer-Umlauf wird am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Unterhaltung Prime Time" ("Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt", ProSieben) ausgezeichnet. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Klaas Heufer-Umlauf bekommt den Preis in der Kategorie "Beste Unterhaltung Prime Time" für "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt". © dpa
Unternehmerin Lencke Steiner und ihr Mann Philippe Steiner kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Unternehmerin Lencke Steiner und ihr Mann Philippe Steiner. © dpa
Unternehmer Jochen Schweizer kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Unternehmer Jochen Schweizer. © dpa
Ina Weisse wird am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Schauspielerin" (für die Filme "Ich will Dich" und "Ein großer Aufbruch") ausgezeichnet. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Ina Weisse wird in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für die Filme "Ich will Dich" und "Ein großer Aufbruch" ausgezeichnet. © dpa
Schauspieler Jonas Nay (l) wird am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) von Tom Beck und Antoine Monot (r) mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler" (für die Filme "Deutschland 83", RTL; "Tannbach - Schicksal eines Dorfes", ZDF) ausgezeichnet. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Jonas Nay (l) wird von Tom Beck und Antoine Monot (r) mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler" für die Filme "Deutschland 83", RTL; "Tannbach - Schicksal eines Dorfes", ZDF, ausgezeichnet. © dpa
Die Übersicht zeigt den Festsaal des Veranstaltungsortes Rheinterrasse am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) während der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Gefeiert wurde auf der Rheinterrasse. © dpa
Filmemacher Hubertus Koch wird am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) mit dem Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises ausgezeichnet. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Filmemacher Hubertus Koch bekommt den Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises. © dpa
Der NDR-Intendant Lutz Marmor und Christina Purkert (WDR) kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
NDR-Intendant Lutz Marmor und Christina Purkert (WDR). © dpa
Moderatorin Barbara Schöneberger moderiert am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) den Deutschen Fernsehpreis zwischen Star Wars Stormtrooper-Figuren. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barbara Schöneberger moderierte. © dpa
Der kubanische Choreograf und Model Jorge Gonzalez (M) kommt mit Isabel Varell (l) und Moderatorin Birgit Schrowange (r) am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der kubanische Choreograf und Model Jorge Gonzalez (M) kommt mit Isabel Varell (l) und Moderatorin Birgit Schrowange. © dpa
Moderatorin Angela Finger-Erben kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderatorin Angela Finger-Erben. © dpa
Schauspielerin Katharina Schüttler kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspielerin Katharina Schüttler. © dpa
Schauspielerin Ost Alina Levshin kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspielerin Alina Levshin. © dpa
Moderatorin Nazan Eckes kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderatorin Nazan Eckes. © dpa
Schauspielerin Jana Julie Kilka kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspielerin Jana Julie Kilka. © dpa
Schauspielerin Jessica Schwarz und ihr Freund, der Kameramann Karkus Selikovsky, kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspielerin Jessica Schwarz und ihr Freund, der Kameramann Karkus Selikovsky. © dpa
Die beiden Schauspieler Charly Hübner und Lina Beckmann kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die beiden Schauspieler Charly Hübner und Lina Beckmann. © dpa
Der Schauspieler und Komiker Olli Dietrich kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der Schauspieler und Komiker Olli Dietrich. © dpa
Die beiden Moderatoren Dunja Hayali und Matthias Opdenhövel kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die beiden Moderatoren Dunja Hayali und Matthias Opdenhövel. © dpa
Schauspieler Tom Beck kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Tom Beck. © dpa
Jochen Schropp, Schauspieler und Moderator, kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Jochen Schropp, Schauspieler und Moderator. © dpa
RTL-Moderator Wolfram Kons und seine Frau Alexa Apermann kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
RTL-Moderator Wolfram Kons und seine Frau Alexa Apermann. © dpa
Der Journalist und Fernsehmoderator Andreas von Thien kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der Journalist und Fernsehmoderator Andreas von Thien. © dpa
Die Schauspielerin Sabine Postel und ihr Sohn Moritz Riewoldt kommem am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die Schauspielerin Sabine Postel und ihr Sohn Moritz Riewoldt. © dpa
Schauspieler Sophia Thomalla kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Sophia Thomalla. © dpa
Der kubanische Choreograf und Model Jorge Gonzalez kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der kubanische Choreograf und Model Jorge Gonzalez. © dpa
Die Tänzerinnen Mozie Mabuse (l) und ihre Schwester Otlile Mabuse (r) kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die Tänzerinnen Mozie Mabuse (l) und ihre Schwester Otlile Mabuse. © dpa
Die schweizer Moderatorin Alexandra Simone Maurer kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die schweizer Moderatorin Alexandra Simone Maurer. © dpa
Die deutsche Fernsehmoderatorin Mareile Höppner kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die deutsche Fernsehmoderatorin Mareile Höppner. © dpa
Satiriker und Moderator Jan Böhmermann kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Satiriker und Moderator Jan Böhmermann. © dpa
Helmut Markwort, ehemaliger Focus-Chefredakteur, und seine Frau Patricia Riekel kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Helmut Markwort, ehemaliger Focus-Chefredakteur, und seine Frau Patricia Riekel. © dpa
Moderator Peter Klöppel und Ehefrau Carol kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderator Peter Klöppel und Ehefrau Carol. © dpa
Moderatorin Birgit Schrowange kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderatorin Birgit Schrowange. © dpa
Moderator und Schauspieler Klaas Heufer-Umlauf und Freundin Doris Golpashin kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderator und Schauspieler Klaas Heufer-Umlauf und Freundin Doris Golpashin. © dpa
Die beiden Schauspielerinnen Ina Weisse (l) und Barbara Auer kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die beiden Schauspielerinnen Ina Weisse (l) und Barbara Auer. © dpa
Moderator Frank Plasberg und Frau Anne Gesthuysen kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Moderator Frank Plasberg und Frau Anne Gesthuysen. © dpa
Schauspielerin Yvonne Catterfeld kommt am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspielerin Yvonne Catterfeld. © dpa
RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff und seine Freundin Mia Bergmann kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff und seine Freundin Mia Bergmann. © dpa
RTL-Moderator Wolfram Kons und seine Frau Alexa Apermann kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
RTL-Moderator Wolfram Kons und seine Frau Alexa Apermann. © dpa
Schauspieler Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer. © dpa
Schauspieler Alexander-Klaus Stecher und seine Frau Judith Williams kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Schauspieler Alexander-Klaus Stecher und seine Frau Judith Williams. © dpa
Der Schauspieler Tom Beck und seine Freundin Chryssanthi Kavazi kommen am 13.01.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. In mehr als 20 Kategorien wird der Preis an Schauspieler und Produktionen vergeben. Foto: Henning Kaiser/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der Schauspieler Tom Beck und seine Freundin Chryssanthi Kavazi. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.