DSDS: Vanessa Krasniqi ist raus

+
Vanesaa Krasniqi (17) ist am Samstagabend bei DSDS ausgeschieden.

Köln - Überraschendes Aus für Vanesaa Krasniqi (17) bei "Deutschland sucht den Superstar": Die Favoritin bekam am Samstagabend bei der dritten Mottoshow die wenigsten Anrufe.

Große Emotionen waren am Samstagabend bei DSDS angesagt: "Herzenssongs für dich" lautete das Motto. Obwohl Vanessa Krasniqi als eine der besten Stimmen des Wettbewerbs gilt, konnte sie die Jury mit für „Bleeding Love“ von Leona Lewis wenig begeistern. Pop-Titan Dieter Bohlen kritisierte: "Ich fand, du warst schon besser. Ich erwarte von euch, dass ihr alles gebt. Ihr kriegt hier 500.000 Euro, dafür müsst ihr alles geben." Für Bohlen legte Fabienne Rothe (16) mit "Mercy" von Duffy eindeutig den besseren Auftritt hin: "Wenn ich entscheiden müsste, wer besser war, Fabienne oder du, dann würde ich Fabienne sagen.“ Letztere bleibt auch die einzige Frau im Wettbewerb.

Harsche Bohlen-Kritik musste auch Joey Heindle (18) aus Freising einstecken: Der meinte zu Joeys Interpretation des Grönemeyer-Songs "Der Weg": "Der Gesang hat mich umgehauen, weil man das nicht viel schlechter singen kann. Das hat mir die Knorpel aus dem Ohr gehauen." Trotzdem reichte es für Joey zum Weiterkommen.

Vanessa war die Enttäuschung über ihre Rauswahl deutlich anzumerken. Die 17-Jährige weinte nach Verkündigung des Ergebnisses vor Enttäuschung bittere Tränen.

Das Publikum entscheidet: Die größten Überraschungen aus DSDS

Das Publikum entscheidet: Die größten Überraschungen aus DSDS

Neun Staffeln "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL haben für einige Überraschungen gesorgt. © dpa
Seit der 9. Staffel sitzt Bruce Darnell (Mitte) in der Jury. Er vertieft die innige Männerfreundschaft zu Dieter Bohlen. © RTL
Wer hätte gedacht, dass es ausgerechnet Daniel Küblböck aus der DSDS-Staffel 1 neun Jahre später geschafft hat, ein erfolgreicher Geschäftsmann zu sein? © RTL
Sex sells: Zu einer überraschenden Taktik griff die DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld: Wenig Kleidung, dafür ziemlich oft in den Schlagzeilen auftauchen. © RTL
Auch der Gewinner der 8. Staffel war eine Überraschung: Pietro Lombardi verdiente vor der Show sein Geld mit dem Kleben von Strass-Steichen. © RTL
Pietro ging mit seiner Freundin - der zweitplatzierten Sarah Engels - zusammen auf Tour. © dpa
Anna-Maria Zimmerman war als Kandidatin in der sechsten Staffel dabei. Nach der Show startete sie eine Karriere als Partysängerin. © RTL
Im Oktober 2010 wurde sie bei einem Hubschrauberabsturz schwer verletzt. Nach langer Genesung steht sie seit Sommer 2011 wieder auf der Bühne. © RTL

Das waren die Songs der Kandidaten in der dritten Mottoshow:

Daniele Negroni (16), Schüler aus Regensburg "Oh Jonny" von Jan Delay

Fabienne Rothe (16), Schülerin aus Dormagen "Mercy" von Duffy“

Hamed Anousheh (25), Musiker aus Köln "Moves Like Jagger" von Maroon 5

Jesse Ritch (20), Krankenpfleger aus Schönbühl-Urtenen (Schweiz) "Just The Way You Are" von Bruno Mars

Joey Heindle (18), arbeitssuchend aus Freising "Der Weg" von Herbert Grönemeyer

Kristof Hering (23), Student aus Hamburg "So Bist Du" von Peter Maffay

Luca Hänni (17), Maurerazubi aus Uetendorf /Schweiz "Use Somebody" von Kings Of Leon in einer Pianoversion von Laura Jansen

Vanessa Krasniqi (17), Schülerin aus Iserlohn "Bleeding Love" von Leona Lewis

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.