„Das nervt irgendwann einfach nur noch“

Diese Serienfiguren kommen bei den Zuschauern gar nicht gut an

Cynthia Nixon und Sarah Jessica Parker Characters als Miranda Hobbes und Carrie Bradshaw in der sechsten Staffel von „Sex and the City“
+
Die Liebhaber von Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“ tun einer Userin echt Leid.

In jeder noch so spannenden Serie kommen Charaktere vor, die nicht bei allen gut ankommen. Wer in den Augen der einen ein Held ist, nervt manch andere einfach nur.

Die meisten Fans von „Breaking Bad“ lieben Walter White. Doch der Chemie-Lehrer und Meth-Koch ist nicht bei allen Zuschauern beliebt. Für manche ist er sogar ein „manipulatives A*-loch“. Auch Carrie Bradshaw von „Sex and the City“ stößt einigen Leuten vor dem Fernseher sauer auf.
buzzfeed.de* hat die Online-Community hier gefragt, welche Serienfiguren sie überhaupt nicht ausstehen können.

Die ein oder andere Antwort überrascht Fernseh-Junkies vielleicht. *buzzfeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.