Marvel-Serie

„WandaVision“ auf Disney+ – Wird es eine 2. Staffel geben?

Alle Folgen der 1. Staffel von „WandaVision“ sind jetzt auf Disney+ verfügbar. Und wie geht es weiter? Wir verraten, was zu einer möglichen 2. Staffel bekannt ist.

Von „Avengers: Endgame“ zu „WandaVision“*: Die Schauspieler Elizabeth Olsen und Paul Bettany haben ihre eigene Serie „WandaVision“ bekommen. Am 15. Januar 2021 ist die erste Staffel auf Disney+ gestartet. Das Finale erschien am 5. März. Rückblickend haben die Macher eine durchaus ungewohnte Marvel-Serie ins Leben gerufen. Neben typischer Superhelden-Action enthielt „WandaVision“ auch klassische Sitcom-Elemente. Die Mischung scheint zunächst ganz und gar nicht zusammenzupassen. Vielen Zuschauern sagte die Kombination aber zu, was ein Blick auf die Film-Datenbank IMDb enthüllt: Dort kommt die Serie auf stolze 8,3 von 10 möglichen Sternen.

Die positiven Bewertungen sprechen definitiv für eine 2. Staffel. Doch wird es sie tatsächlich geben? Die Macher haben darauf bereits eine Antwort, die nicht jedem Fan gefallen wird.

„WandaVision“: Darum geht es in der Marvel-Serie von Disney+

Nach den Ereignissen von „Avengers: Endgame“ führen Wanda alias Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) ein idyllisches Leben in einer amerikanischen Vorstadt. Das verheiratete Paar freundet sich mit den Nachbarn an, muss seine Kräfte aber vor allen neuen Bekanntschaften geheim halten. Leicht fällt ihnen das nicht. Obendrein passieren ungewöhnliche Dinge, die sich Wanda und Vision ganz und gar nicht erklären können. Allmählich beginnen die beiden zu erkennen, was es mit ihrem vermeintlich harmonischen Leben tatsächlich auf sich hat.

Neben Elizabeth Olsen und Paul Bettany sind außerdem die Darsteller Kathryn Hahn (Agnes/Agatha), Debra Jo Rupp (Mrs. Hart/Sharon), Fred Melamed (Arthur/Todd), Teyonah Parris (Captain Monica Rambeau/Geraldine) und Evan Peters (Pietro Maximoff) in weiteren Rollen zu sehen.

Wanda und Vision als Buch

Mehr Geschichten zu dem Helden-Paar Wanda und Vision, gibt es in dem Taschenbuch „Wanda & Vision“ (werblicher Link).

Auch interessant: Streamingdienste mit dem größten Pech: Bei diesen Anbietern haben 2020 die meisten Nutzer gekündigt.

„WandaVision“: Wird es eine 2. Staffel auf Disney+ geben?

Leider gibt es eine schlechte Nachricht für Fans der Marvel-Serie: Derzeit haben die Macher nicht vor, eine 2. Staffel zu drehen. So erklärte beispielsweise „WandaVision“-Regisseur Matt Shakman gegenüber dem Magazin Collider: „Wir haben keine Pläne bezüglich einer 2. Staffel von ‚WandaVision‘ – aber das könnte sich natürlich ändern. Es kommt ganz darauf an, wie sich die Geschichte entwickelt. Wir haben uns sehr darauf konzentriert, die Geschichte über neun Folgen hinweg zu erzählen und hoffentlich haben wir ein gutes Ende geschrieben, dass die Zuschauer zufriedenstellend und überraschend finden.“

Auf einer Veranstaltung der Television Critics Association bestätigte auch Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige, dass man derzeit über keine Fortsetzung der Serie nachdenke. Zunächst einmal wird Wanda-Darstellerin Elizabeth Olsen im kommenden Film „Doctor Strange 2“ auftreten. Sollte es sich anschließend von ihrer Geschichte her anbieten, eine 2. Staffel zu drehen, hält Feige das durchaus für möglich. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Lesen Sie auch: „WandaVision“: Fans sind sauer wegen der Story und einer nervigen Panne von Disney+.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Marvel Studios/imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.