Start der Dreharbeiten

Färberböcks Münchner Tatort mit Top-Besetzung

+
Der Tatort von Regisseur Max Färberböck wird voraussichtlich 2014 ausgestrahlt

München - In München haben die Dreharbeiten zum ersten „Tatort“ von Regisseur Max Färberböck („Aimée und Jaguar“, „Anonyma“) begonnen. Neben Wachtveitl und Nemec sind andere Schauspielgrößen am Set.

Neben Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec als Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic stehen unter anderem Ferdinand Hofer („Dampfnudelblues“) und Franz Xaver Kroetz („Die Geschichte vom Brandner Kaspar“, „Kir Royal“) vor der Kamera, wie der Bayerische Rundfunk am Mittwoch mitteilte. Der gebürtige Bayer Färberböck (62) stellte sein bayerisch-komödiantisches Talent schon beim BR-Niederbayernkrimi „Sau Nummer vier“ unter Beweis. Gedreht wird der „Tatort - Am Ende des Flurs“ in München und Umgebung. Die Ausstrahlung im Ersten ist für 2014 geplant.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.