1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Dreister Überfall bei „Aktenzeichen XY“ – wer kennt die flinken Räuber?

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

„Aktenzeichen XY“ präsentiert im ZDF einen besonders dreisten Überfall, der kurz vor Weihnachten 2021 verübt wird. Lesen Sie hier, wie schnell die Diebe sind:

Am Mittwoch (21. September) gibt es wieder eine spannende Folge „Aktenzeichen XY“ im ZDF. Die Kripo Köln stellt den Fall von drei dreisten Räubern vor, die im Stadtteil Raderberg einen rekordverdächtigen Überfall verüben. Innerhalb kurzer Zeit erbeuten sie 50.000 Euro in einem Feinkostladen. Überwachungskameras zeichnen den Vorfall auf.
MANNHEIM24 verrät, wie schnell die Räuber bei dem filmreifen Überfall am Vorweihnachtsabend sind.

Zuschauer von „Aktenzeichen XY“ können am Sendeabend (20:15 bis 1:30 Uhr) unter (089) 95 01 95 Hinweise im Studio abgeben. Auch die Kontaktdaten der Dienststellen, die für den jeweiligen Fall zuständig sind, werden während der Sendung gezeigt. Zeugen können sich außerdem per E-Mail an die Redaktion von „Aktenzeichen XY“ unter xy@zdf.de wenden. (resa)

Auch interessant

Kommentare