Nach Dschungelcamp-Auszug

Angelina Heger: "Bin nur ein Mensch"

+
Angelina Heger kann ihre Koffer für die Heimreise aus dem Dschungelcamp packen - sie ist freiwillig gegangen.

Berlin - Fernsehsternchen Angelina Heger (22) bereut ihren Rückzug aus dem Dschungelcamp nicht. Sie weiß genau, wem sie jetzt den Gewinn von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" wünscht.

„Gerade, nachdem ich mit meiner Mutter gesprochen habe, bin ich sehr froh, dass ich das beendet habe“, sagte die Berlinerin am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie hoffe auf das Verständnis der Zuschauer: „Ich bin nur ein Mensch und keine Maschine, und wenn es mir gesundheitlich nicht gut geht, muss ich eine Entscheidung treffe, mit der ich vorher selbst nicht gerechnet habe.“

Sie werde nun Schauspieler Jörn Schlönvoigt (28) die Daumen drücken: „Ich hoffe ganz doll - und werde auch für ihn anrufen - dass Jörn Dschungelkönig wird.“ Er habe sich um sie gekümmert, als es ihr schlecht gegangen sei. Jemand, „der so menschlich ist und sich um andere bemüht“ habe den Titel verdient.

Dschungelcamp 2015: Tag 8 bei IBES

Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
1. Station "Schneewittchen": In einem Glassarg muss Walter 30 Sekunden mit einem Krokodil auf dem Körper aushalten. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
1. Station "Schneewittchen": In einem Glassarg muss Walter 30 Sekunden mit einem Krokodil auf dem Körper aushalten. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
1. Station "Schneewittchen": In einem Glassarg muss Angelina 30 Sekunden mit einem Krokodil au fdem Körper aushalten. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
2. Station "Rumpelstilzchen": Die zwei Prüflinge müssen, eingesperrt in einem kleinen Zwinger, fragen beantworten, während ihnen Stroh voller grüner Ameisen auf den Kopf fällt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
2. Station "Rumpelstilzchen": Die zwei Prüflinge müssen, eingesperrt in einem kleinen Zwinger, fragen beantworten, während ihnen Stroh voller grüner Ameisen auf den Kopf fällt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
2. Station "Rumpelstilzchen": Die zwei Prüflinge müssen, eingesperrt in einem kleinen Zwinger, fragen beantworten, während ihnen Stroh voller grüner Ameisen auf den Kopf fällt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Station "Hänsel und Gretel": Angelina darf am Pfefferkuchenhaus knabber - doch nur an einem ganz bestimmten Stück Nämlich dem auf dem 20 Kakerlaken mit eingebacken sind. Sie brauchen jedoch nur die Kakerlaken zu essen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Der Dschungel wird zum Märchenwald. Die Zuschauer haben Angelina Heger (22) und Walter Freiwald (60) zur Dschungelprüfung gewählt. Die anderen neun Camper dürfen zusehen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
4. Station "Frau Holle": Angelina und Walter bekommen jeweils aus dem Dachfenster eine Ladung Maden-Schleim und dann von Krabbeltieren verseuchte Federn über den Kopf. Dabei müssen sie versuchen den Stern, der mit herab fällt zu fangen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
4. Station "Frau Holle": Angelina und Walter bekommen jeweils aus dem Dachfenster eine Ladung Maden-Schleim und dann von Krabbeltieren verseuchte Federn über den Kopf. Dabei müssen sie versuchen den Stern, der mit herab fällt zu fangen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
4. Station "Frau Holle": Angelina und Walter bekommen jeweils aus dem Dachfenster eine Ladung Maden-Schleim und dann von Krabbeltieren verseuchte Federn über den Kopf. Dabei müssen sie versuchen den Stern, der mit herab fällt zu fangen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
4. Station "Frau Holle": Angelina und Walter bekommen jeweils aus dem Dachfenster eine Ladung Maden-Schleim und dann von Krabbeltieren verseuchte Federn über den Kopf. Dabei müssen sie versuchen den Stern, der mit herab fällt zu fangen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
4. Station "Frau Holle": Angelina und Walter bekommen jeweils aus dem Dachfenster eine Ladung Maden-Schleim und dann von Krabbeltieren verseuchte Federn über den Kopf. Dabei müssen sie versuchen den Stern, der mit herab fällt zu fangen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
5. Station "Froschkönig": Angelina und Walter vor der letzten Station, bei der sie einen Frosch küssen müssen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
5. Station "Froschkönig": Angelina und Walter vor der letzten Station, bei der sie einen Frosch küssen müssen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
5. Station "Froschkönig": Angelina und Walter vor der letzten Station, bei der sie einen Frosch küssen müssen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
5. Station "Froschkönig": Angelina und Walter vor der letzten Station, bei der sie einen Frosch küssen müssen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
5. Station "Froschkönig": Angelina und Walter vor der letzten Station, bei der sie einen Frosch küssen müssen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Schatzsuche 4. Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Schatzsuche 4. Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Schatzsuche 4. Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch und Benjamin Boyce treten zur Schatzsuche "Wasser marsch" an. Tanja muss eine alte, löchrige Badewanne nur mit Händen und Füßen abzudichten. "Wasserträger" Benjamin muss die Wanne voll machen. Nur wenn genügend Wasser in der Wanne bleibt kommen die beiden an den Schlüssel zur Schatztruhe. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch bei der Schatzsuche "Wasser marsch". © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Tanja Tischewitsch bei der Schatzsuche "Wasser marsch". © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Die Dschungelcamper entscheiden sich für die richtige Antwort, werfen den Schlüssel in den dazugehörigen Schlitz und werden mit Keksen belohnt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Die Dschungelcamper entscheiden sich für die richtige Antwort, werfen den Schlüssel in den dazugehörigen Schlitz und werden mit Keksen belohnt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Die Dschungelcamper entscheiden sich für die richtige Antwort, werfen den Schlüssel in den dazugehörigen Schlitz und werden mit Keksen belohnt. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Walter Freiwald ist schon sehr früh wach. Während die übrigen Camper friedlich träumen spricht er mit dem Regen und den Bäumen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Walter Freiwald ist schon sehr früh wach. Während die übrigen Camper friedlich träumen spricht er mit dem Regen und den Bäumen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Walter Freiwald ist schon sehr früh wach. Während die übrigen Camper friedlich träumen spricht er mit dem Regen und den Bäumen. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Während die übrigen Camper friedlich träumen fällt er zurück in die Nuckel-Phase und steckt sich den Schnuller seines Sohnes in den Mund. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Patricia Blanco (l.) und Sara Kulka sitzen am Lagerfeuer und führen ehrliche Nachtgespräche. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Patricia Blanco (l.) und Sara Kulka sitzen am Lagerfeuer und führen ehrliche Nachtgespräche. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Angelina Heger verlässt freiwillig den Dschungel. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Angelina Heger verlässt freiwillig den Dschungel. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Angelina Heger verlässt freiwillig den Dschungel. © RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp Tag acht Bilder
Angelina Heger verlässt freiwillig den Dschungel. © RTL/Stefan Menne

Eine Teilnahme an „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ würde sie dennoch anderen Promis empfehlen: „Allerdings darf man nie vergessen, was es für eine Riesenherausforderung ist.“ Man müsse versuchen, einschätzen zu können, ob man dem standhalten könne. „Ich konnte es nicht. Aber auch das hat mir ganz, ganz viel gebracht: Zu lernen, wo meine Grenzen sind.“

Dschungelcamp bei Quoten vorne

Doppelsieg für RTL: Beim Dschungelcamp und „Wer wird Millionär“ hat der Sender am Freitagabend gleich zwei Spitzenquoten verbucht. 6,71 Millionen Zuschauer (28,3 Prozent) verfolgten ab 22.15 Uhr die neunte Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, in der Schlagersänger-Tochter Patricia Blanco und Fernsehsternchen Angelina Heger das Pritschenlager im australischen Urwald verließen.

Zuvor lockte Günther Jauch mit seiner Quizshow „Wer wird Millionär“ zur Prime-Time um 20.15 Uhr 6,20 Millionen vor die Bildschirme, was einer Quote von 19,7 Prozent entspricht. Das ZDF kam zeitgleich mit „Der Staatsanwalt“ auf 5,82 Millionen (18,3 Prozent).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.