RTL, 21.15 Uhr

Dschungelcamp 2016: Freitag Start der zehnten Staffel

Das sind die neuen Bewohner des australischen Dschungels: (oben von links) Sänger Gunter Gabriel (73), Model Nathalie Volk (19), Ballermann-Star Jürgen Milski (52), Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat (47), It-Girl Sophia Wollersheim (28), Reality-Star David Ortega (30), (unten von links) TV-Coach Helena Fürst (41), DSDS-Veteran Menderes Bagci (31), Schauspielerin Brigitte Nielsen (52), Moderator Ricky Harris (53), Schauspieler Rolf Zacher (74) und Schauspielerin Jenny Elvers (43). Foto: rtl

Endlich. Der Startschuss für das Dschungelcamp ist zum Greifen nah. Bei der zehnten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen ab 15. Januar zwölf Kandidaten in den Startlöchern für das Rennen um die Krone.

1. Gunter Gabriel

„Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld“ ist einer der bekanntesten Hits von Schlager- und Countrysänger Gunter Gabriel. Den scheint er den RTL-Bossen vorgesungen zu haben, und wurde prompt engagiert. Seit über 40 Jahren im Geschäft, bezeichnet er sich heute als „Big Boss der deutschen Country-Szene“.

Prognose: Das Einzige, was den rüstigen 73-Jährigen auf dem Weg zum Dschungelkönig behindern könnte, ist sein schwaches Herz.

2. Nathalie Volk

Die Topmodel-Anwärterin aus dem Jahr 2014 weiß genau, was sie will. Sie sagte einmal: „Hauptsache, die Leute reden über mich!“ Diese Einstellung verhalf ihr auf eine der Pritschen im Dschungel.

Prognose: Was Zickereien und Streitereien angeht, sind die Erwartungen an die 19-Jährige sehr hoch.

3. Jürgen Milski

Der Big-Brother-Container der ersten Staffel hat ihm 2000 zu Ruhm verholfen, mit Ballermann-Auftritten hielt er an seiner zerbrechlichen Berühmtheit fest. Känguruhoden sind schon im Vorfeld für den 52-jährigen Kölner tabu – das könnte ihn Sterne kosten.

Prognose: Seine Chancen, im Camp lange durchzuhalten, sind gut. Auch in der Container-Sendung mauserte er sich zum Publikumsliebling.

4. Thorsten Legat

Den 47-Jährigen hat seine Zeit als Ex-Profifußballer und seine aktuelle Trainertätigkeiten beim FC Remscheid hart gemacht. Das bewies er schon mit einem gut platzierten Treffer beim Promi-Boxen 2014.

Prognose: Er ist der Einzige, der sich für das Camp fit gemacht hat – nahm 14 Kilo ab. Bei Nahrungsengpässen könnte das für ihn ein Nachteil sein.

5. Sophia Wollersheim

Um ihren Ruf ist die Frau des ehemaligen Bordellbesitzers Bert Wollersheim, des „Puff Daddy von Düsseldorf“, nicht besorgt. Bei Doku-Soaps über ihr Leben und bei Schönheits-OPs zeigte sich die 28-Jährige völlig ungeniert.

Prognose: Sie wird den Zuschauern tiefe Einblicke gewähren und da gibt es bei dieser Oberweite viel zu sehen.

6. David Ortega

Der Muskelprotz spanischer Herkunft ist Model und Doku-Soap-Darsteller, zeichnet sich durch sein Temperament aus.

Prognose: Weibliche Zuschauer werden auf ihre Kosten kommen. Bei Big Brother 2011 zeigte sich der mittlerweile 30-Jährige emotional, weinerlich und anhänglich – mit diesem Gefühlschaos könnte er alle unterhalten.

7. Helena Fürst

Im Auftrag von Sat.1 schnüffelte sie Sozialhilfebetrügern hinterher, für RTL kämpfte sie dann als „Anwältin“ für die gleiche Klientel. Für ihren Dschungelaufenthalt hat sie sich Rastalocken zugelegt.

Prognose: Sie wird definitiv neue Mandanten finden.

8. Menderes Bagci

Bei DSDS-Kennern ist der 31-jährige Sänger berühmt. Seit 2002 ist er ständiger Gast auf der Bühne von Dieter Bohlen, probiert es immer wieder. Hauptsächlich tritt er heute auf Privatfeiern, Hochzeiten und in Diskotheken auf.

Prognose: Nur eine Woche Aufenthalt im Dschungel, leider mit sehr viel Gesang.

9. Brigitte Nielsen

2012 wurde sie bereits Dschungelkönigin und qualifizierte sich im Sommer erneut. Man kann nur hoffen, dass sie ihren ausgeleierten Spruch „Was geht los da rein?“ bei ihrem zweiten Dschungelaufenthalt überholen wird.

Prognose: Sie ist Profi unter den Campern. Es ist aber fraglich, ob man sie ein zweites Mal regieren lässt.

10. Ricky Harris

Mit amerikanischem Akzent quasselte er sich in den 90er-Jahren in die Herzen deutscher Hausfrauen. Jetzt ist der Talk-Moderator Lehrer an einem oberbayerischen Gymnasium.

Prognose: Als geübter Talkmaster wird er seinen Mitstreitern ihre süßen Geheimnisse entlocken. Seine Chancen auf den Thron sind aber gering.

11. Rolf Zacher

Der Ur-Berliner ist der seriöseste unter den Stars. Der 74-Jährige zeigte sich bereits in etwa 100 Kinofilmen und in wahrscheinlich doppelt so vielen Fernsehfilmen.

Prognose: Er wird mit einem kühlen Kopf ins Rennen um die Dschungelkrone gehen. Und er kann kochen.

12. Jenny Elvers

Sie ist diejenige, die sich in diesem Jahr für den „Playboy“ auszog. Nun beschreibt sich die Mutter als bodenständig und humorvoll. Nach Alkoholabsturz, Scheidung und Negativschlagzeilen will sie „zeigen, wie ich bin“.

Prognose: Promi-Big-Brother hat sie bereits gewonnen. Hat aber wahrscheinlich noch jede Menge zu beichten. Sie ist ganz klar die Favoritin.

Ein Interview mit Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum zum Start des aktuellen Dschungelcamps hören Sie auf www.radiohna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.