Überraschendes Aus

RTL verkündet: Kein Sommer-Dschungelcamp 2016

+
Sie gewann das letzte Sommer-Dschungelcamp: Die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen.

Berlin - Noch vor dem Start des regulären Dschungelcamps verkündet der Sender RTL am Mittwoch überraschend: Es wird 2016 kein Sommer-Dschungelcamp geben.

Kurz vor dem Start des zehnten Dschungelcamps „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ hat RTL verkündet, dass es 2016 keine Sommershow zu dem Erfolgsformat geben werde. In einem am Mittwoch veröffentlichten Interview des Branchendienstes „DWDL.de“ sagte RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann: „Den Sommer-Dschungel werden wir in diesem Jahr nicht wiederholen. „Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein“ war als Event zur Jubiläumsstaffel gedacht.“ Im vergangenen August waren in der RTL-Show „Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!“ fast alle Ex-„Dschungelkönige“ noch einmal angetreten. Die Schauspielerin Brigitte Nielsen gewann. Sie ist nun beim regulären Dschungelcamp wieder dabei, das an diesem Freitag losgeht.

Dschungelcamp 2016: Alle Infos im Dschungelcamp-Ressort

Wer ist 2016 sonst noch dabei im Dschungelcamp? Hier sehen Sie alle IBES-Kandidaten auf einen Blick. Sie wollen immer über "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" informiert sein? Dann sind Sie in unserem Dschungelcamp-Ressort bei tz.de genau richtig. Hier geht's zum Themenspecial von RTL.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.