„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Dschungelcamp 2017
1 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
2 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
3 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
4 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
5 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
6 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
7 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
8 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.
Dschungelcamp 2017
9 von 32
An Tag sieben musste Sarah Joelle Jahnel in die Dschungelprüfung „Dschungelschlachthof“. Sie holte sieben Sterne.

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand eine ihrer Phobien. Die Bilder:

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Nach einer starken Gala 2016 war Deutschland diesmal eher schwach ins Rennen um die International Emmys gestartet. Eine …
ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Wo die Wut hingehört: Dresdner Tatort stellt berechtigte Fragen
Ein Kommissariatschef nah an der Karikatur, die Story kaum der wert - und trotzdem überzeugte der Dresdner Tatort auf …
Wo die Wut hingehört: Dresdner Tatort stellt berechtigte Fragen