Jury-Mitglied zieht sich Verletzung zu

DSDS (RTL): Unfall-Schock – so geht‘s Juror Dieter Bohlen

DSDS-Dieter Bohlen reißt die Augen auf.
+
DSDS-Juror Dieter Bohlen hat sich bei einem Unfall verletzt.

Dieter Bohlen hat einen Unfall gehabt. Dabei verletzt sich der Juror von „Deutschland sucht den Superstar“. Bohlen berichtet via Instagram, wie es ihm geht. 

Köln/Tötensen – Vor kurzem noch tanzte Dieter Bohlen gemeinsam mit seiner Freundin Carina – aus einem freudigen Anlass. Der Pop-Titan feierte seinen Geburtstag und legte mit seiner Partnerin eine flotte Sohle aufs Parkett. Sorgen machen musste sich der 67-Jährige allenfalls um seine DSDS-Jury-Kollegen Mark Singer, der nach Fan-Prügel nun seinen Kritikern die Stirn bietet*, und Maite Kelly, die sich einen üblen Shitstorm einhandelte*.

Auch das Schicksal von Karl Jeroboan dürfte Dieter Bohlen bewegt haben. Beim „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidaten war lange nicht klar, welche Krankheit er hat – inzwischen aber hat er eine Diagnose bekommen*. Dafür aber hat es nun den Pop-Titan selbst erwischt: Dieter Bohlen hatte einen Unfall und wurde dabei verletzt*. Der 67-Jährige berichtet in einem Instagram-Video, was ihm passiert ist und wie er seine momentanen körperlichen Einschränkungen hinnimmt. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.